Permalink

15

DIY Beanie & Loop for Kids

Als Weihnachtsgeschenk für den Sohn meiner besten Freundin hab ich ein Mützen – Set gestrickt.
Sie hat sich für ihren Sohnemann genau so eine Haube,
wie ich  meiner Tochter gestrickt habe ( klick) , gewünscht.
Dazu passend ist noch ein kuschelig warmer Loop Schal entstanden.
Ich habe gleich ein paar Bilder für euch davon gemacht und die Anleitung notiert,
falls jemand das Set mal selbst stricken möchte!?
Der Effekt dieser Kringel sieht super süß aus
und durch die Beanie Form kommen sie erst richtig gut zur Geltung.

Die Wolle ist von Lana Grossa und heißt “ Medio
Dieses Modell wurde mit der farbe 010  – Atlantic gestrickt.
Ich habe knapp 3 Knäuel für dieses Projekt benötigt.
Es gibt die Medio in unterschiedlichen Farbverläufen .. eine schöner als die andere.

Anleitung:
Die Beanie Mütze hab ich mit einem Nadelspiel gestrickt und hierfür
pro Nadel 12 Maschen angeschlagen – also insgesamt 48 M.
Der Sohn meiner Freundin ist 5 Jahre alt und die Mütze passt von der Weite her bestimmt noch bis
in den nächsten Winter hinein- nur so als Richtwert.
( Den genauen Kopfumfang kannte ich nicht – hab das so nach Gefühl / Erfahrung gemacht)
Dann wurden 7 cm im Bündchen gestrickt – abwechselnd eine Glatt / eine Verkehrt .
Anschließend wie folgt vorgehen:
4 Reihen glatt , danach 3 Reihen verkehrt stricken.
Durch die drei verkehrt gestrickten Reihen entsteht automatisch dieser Kringel.
Ich setze mir die Mützen , die ich gerade stricke immer selber auf, so kann ich am besten sehen,
wann ich mit dem Abnehmen beginnen muss.
Die für mich richtige Höhe ist in etwa 3-5 cm über dem Ohr.

Abnehmen tu ich bei Mützen so gut wie immer so:
Abwechselnd eine normal und die darauffolgenden zwei Maschen zusammenstricken.
Dies so fortführen bis die Runde zu Ende ist.
Danach 2 Runden normal drüber stricken und
 anschließend wieder die Abnehmrunde wie oben erwähnt wiederholen.
Dann nur mehr 1 Runde normal drüber stricken,
 und wieder jede zweite und dritte Masche zusammenstricken wie ihr es schon zuvor getan habt.
Wenn diese Runde fertig ist, stricke ich solange jd. 2. u 3. M zusammen  , bis ich auf allen Nadeln
insgesamt nur mehr an die 8 M übrig hab und zieh dann den Wollfaden durch alle
übrigen Maschen durch und vernäh ihn.

Wie man einen Bommel macht, denk ich, wisst ihr.
Falls es jemand noch nicht gemacht hat, hier gibt es eine tolle Anleitung dafür !

Der Loop wurde mit 28 angeschlagenen M gund wie bereits bei der Beanie
nach dem selben “ Strickmuster“ gestrickt:
4 Reihen glatt, 3 Reihen verkehrt.
Dies solange wiederholen , bis ihr ca eine länge von 1 Meter erreicht habt.
Dann die beiden Enden zusammennähen .
Das war´s !

( Falls es noch Fragen geben sollte, meldet euch bitte einfach per Mail bei mir)

Viel Spaß beim Nachstricken !
Bedanken möchte ich mich auch für eure zahlreichen Kommentare
zu meinem neuen Blog Special “ We are from Austria “ bedanken!
Es freut mich sehr, dass es bei euch gut angekommen ist .
Mir macht es auch eine riesengroße Freude, ab nun jeden Monat ein
 echt österreichisches Blog vorstellen zu dürfen .
Mein patriotisches Herz macht Luftsprünge ! :)

Liebe Grüße

und einen schönen Abend,
Melanie

15 Kommentare

  1. schön langsam hast mich auch überzeugt- ich muss wohl endlich mal wolle und nadeln kaufen und loslegen!!!

    lg simone

  2. Aaaaaaaah…ich will auch Stricken können :-o
    ich hab das noch nie gemacht, da ich bereits in der Volksschule schon im technischen Werksunterricht war (Holz, Sägen und Leim waren mir irgendwie immer lieber :D) und deshalb hab ich gerade mal was mit der Stricklisl gemacht und ich glaub mal gewebt. Aber ich werd das noch lernen! Hab ich mir fest vorgenommen für nächsten Herbst – zusammen mit ner Patchworkdecke (Nähen kann ich nämlich auch nicht :D). Wenn ich deine hübschen Hauben sehe, will ich auch gleich ans Werk :) es freut mich übrigens, dass das Österreich Special bei allen so gut ankommt! Eine wirklich gute Idee, Melanie!

    Wünsche dir einen schönen Abend!

    Liebste Grüße,
    Sabrina

  3. Ist die schöööön!! Leider bin ich so langsam im stricken, dass die Teile wohl erst im Hochsommer fertig werden würden. Aber gespeichert habe ich die Anleitung – für alle Fälle ;o)

  4. Liebe Melanie,

    zauberhafte Handarbeit! Sieht toll aus!
    Früher habe ich auch gern & viel gestrickt. Seitdem ich nähe, liegen die (Strick-)Nadeln in der Ecke.

    Einen relaxten Abend wünscht Dir
    Anfrieda

  5. Liebe Melanie,

    toller Blog, sehr geschmackvoll und alles sehr genau beschrieben, das erleichtert das Nachmachen ;-
    Eine Frage hab ich aber doch: Wo kaufst du die Wolle?

    Alles Liebe

    Alina

  6. Was für ein süßes Geschenk :)
    Selbst mit Anleitung würde ich es nicht hinbekommen. Ich und stricken sind so zwei Gegenpole :D
    Zwei linke Hände habe ich.
    Alles Liebe

  7. Ein tolles Set, tolles Strickmuster. Ich kann leider nicht stricken und habe mich bisher auch noch nicht rangetraut :) ich ärger mich sonst nur ;)

    ich wünsche dir einen wunderschöööönen tag
    saskia ♥

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: