Permalink

26

DIY tea cups { Blog – Adventskalender }

DIY Idee für Weihnachtsgeschenke- Keramiktassen anmalen
Dieses Mal gibt es einen Gastposting bei mir im Blog, welches ich für die lieben Damen ClaraOnline und Frl. Weiß aka Dani verfasst habe. Die beiden haben vor einiger Zeit angefragt, ob ich Bock auf einen kleinen DIY Beitrag hätte für ihren Blogadventskalender. Und wie ich den hatte ! :) Ich bin das Türchen mit der Nummer Elf und darf euch heute meinen Beitrag zu dieser tollen Aktion zeigen. Welche Blogger sonst noch dabei sind, könnt ihr hier und hier nachlesen!
DIY Idee für Weihnachtsgeschenke- Keramiktassen anmalen
In meinem Beitrag möchte ich euch gern zeigen, wie ich für meine beste Freundin eine einzigartige Teetasse mit schwarzer Porzellanmalfarbe bemalt habe. Sie ist eine passionierte Teetrinkerin, und obwohl sie nachmittags sehr gern eine Tasse Kaffee trinkt, bevorzugt sie morgens ihren Schwarztee mit Vanillegeschmack. Ich bin eine Geschenke-Selbermacherin – vor allem zu Weihnachten, und liebe es, mir Gedanken zu individuellen Präsenten für meine Lieben zu machen. Diese Geschenke stelle ich dann mit viel Liebe und wenig Budget her und überleg mir immer was passendes für meine Familie & Freunde.
DIY Idee für Weihnachtsgeschenke- Keramiktassen anmalen
Letztes Jahr hatte ich auch schon mit den Kindern Teller und Kaffeebecher mit Porzellanmalstiften bemalt und diese den Großeltern geschenkt. Wer gern sehen möchte, wie die letztjährigen Ergebnisse ausgesehen haben, kann dies hier gern tun!
DIY Idee für Weihnachtsgeschenke- Keramiktassen anmalen
Aber nun zu meinem heutigen Projekt! Ich orientierte mich bei meiner Kreation am skandinavischen Stil und versuchte mit wenigen Strichen ein einzigartiges ‚Muster‘ auf die Tassen zu bringen. Dabei bedarf es einer ruhigen Hand und etwas Geduld :) Ich zeichnete mir aber zur Sicherheit ein paar Hilfslinien vor, damit ich mit dem Pinsel nicht zuviel herumschmieren muss. Damit die neue Teetasse nicht so leer ist, gab ich Tee für eine Tasse in einen losen Teebeutel, band ihn mit einem Naturbast zu und schmückte diesen noch mit einem Tag, welchen ich selbst gebastelt habe. Dafür verwendete ich einen Etikettenstanzer, den ich lochte, klebte ein ‚FOR YOU‘ aus einem Dymo Tape drauf und schrieb noch eine persönliche Nachricht handschriftlich dazu. Um dem Etikett einen finalen, weihnachtlichen Schliff zu verleihen stempelte ich noch ein paar Schneeflöckchen drauf.
DIY Idee für Weihnachtsgeschenke- Keramiktassen anmalen
Nachdem die Porzellanmalfarbe auf den Werken getrocknet ist, sollte man das Geschirr noch unbedingt für ~ 10 Minuten bei ca 150 ° im Ofen brennen. So bleibt das Kunstwerk auch nach vielen Spülmaschinendurchläufen erhalten. 
DIY Idee für Weihnachtsgeschenke- Keramiktassen anmalen
Braucht ihr noch ein Low-Budget Weihnachtsgeschenk, das trotzdem einzigartig, trendy und superschick ist? Dann ran an die Tassen .. :)
DIY Idee für Weihnachtsgeschenke- Keramiktassen anmalen
Wer noch gern bei meiner Kinderbuch-Verlosung mitmachen möchte, kann noch gern bis Samstag in den Lostopf hüpfen.. Es ist noch Platz :) Hier geht’s lang (klick)
Schick euch ganz liebe Grüße, 

Melanie

 
 
Bezugsquellen:
Teetassen/ Untertassen : von Ikea
Marabu Porzellanmalfarbe, Bastelmaterial, Stempel* Stempelkissen: von Pipilonia

What I wear :

Nailpolish : Kiko Nr. 242
Gürtel: Cowboysbelt  Dein Lieblingsladen
Boyfriend Jeans: GStar Raw
Cardigan: Vero Moda ( last Season)
DIY Idee für Weihnachtsgeschenke- Keramiktassen anmalen

 

26 Kommentare

  1. Hallo liebe Melanie,
    über die zauberhafte und mit soviel Liebe gemachte Tasse würde ich mich auch freuen. Ist ein toller Tipp für ein nettes Geschenk mit viel Herz.

    Schönen Tag heute
    Andrea

  2. Hallo Melanie,
    das sieht wirklich sehr schick aus!!
    Wenn ich hier bei uns noch die passenden Tassen finden sollte, dann bekommt jeder eine eigene zu Weihnachten ;o)
    Die vom Schweden sind ja wirklich richtig schön groß und handlich.
    Na vielleicht fahren wir nächste Woche nochmal hin.
    Vielen Dank für den Tipp und liebe Grüße
    Vicky

  3. Sieht ganz toll aus – dezent aber mit dem gewissen Extra :-)
    Kann man die Tassen vom Ikea wirklich nochmal im Ofen brennen ?! oder hast du eine unglasierte Tasse genommen?!

  4. Sieht SUPER aus. Ich mag Porzellanmalerei sehr.
    Aber ob ich so ein ruhiges Händchen hätte, wage ich zu bezweifeln :-)
    Wünsche Dir einen schönen Tag.
    Viele liebe Grüße,
    Tanja

  5. Liebe Melanie,
    das ist eine wirklich schöne Idee, ich habe dafür (allerdings für den Wettbewerb von Marabu) auch mal Farben für die Porcelain Painter entworfen. Schon lange her, aber es freut mich, wenn das Thema wieder belebt wird. Denn es ist so einfach und es kann wirklich JEDER machen.
    Liebe Grüsse,

    Anne

  6. Hallo Melanie,
    Wow sit das toll aus richtig wow, Aus so eine Idee wär ich nie gekommen mach weiter so.
    Und jetzt mal sag ich dir dein Blog den find ich soo tol
    Ganz liebe Grüße Theresa

  7. Liebste Melanie,
    ohhh dich hätte ich gerne als Freundin ♥ ganz wunderbar ist die Tasse gworden. das ganze geschenk ist toll! ich selber liebe es auch selbergemachte geschenke zu machen. ich finde es ist nicht wichtig wie teuer ein geschenk ist. sondern das man mit liebe schenkt und zu dem geschenkten passt…

    liebste grüße an dich
    Saskia ♥

  8. Hi Melanie,

    die Tasse sieht toll aus, gefällt mir sehr gut. Ich versuche auch soweit es geht selbstgemacht Geschenke zu verschenken bzw. wenn etwas gekauft ist, noch etwas selbstgemachtes dazu zu legen.

    Lg Nicole

  9. Liebe Melanie

    Die Tassen sieht einfach genial aus, schöner findet man sie in keinem Laden. :-)
    Darf ich fragen wie bzw. womit du die Hilfslinien gezeichnet hast?
    Diese super Geschenkidee muss ich nämlich abstauben und meine Liebsten mit Tassen beschenken. ;-)

    Liebe Grüsse
    Alessandra

  10. Hallo Melanie,
    die Tasse sieht wunderhübsch aus. Du musst eine ganz ruhige Hand haben – toll!
    Kann man die Tasse auch in der Spülmaschine waschen, oder hält die Fare nur Handwäsche aus?
    Liebe Grüße
    Lisa

  11. Hallo Melanie,
    die Tasse sieht wunderhübsch aus. Du musst eine ganz ruhige Hand haben – toll!
    Kann man die Tasse auch in der Spülmaschine waschen, oder hält die Fare nur Handwäsche aus?
    Liebe Grüße
    Lisa

  12. Ich möchte meine Tassen auch gerne bemalen. Vielen Dank für deine Inspiration. Im Moment überlege ich noch ob ich das Ergebnis mit einem Pinsel oder einem Marker besser hin bekomme :-)
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Angela

  13. Pingback: Lieblings-Wohnblogs > FabForties

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: