Permalink

28

a short break in Venice

Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen
Am Dreikönigstag bin ich spontan zu meiner Schwester gedüst um am darauffolgenden Tag mit ihr weiter nach Venedig zu fahren. Wir wollten nämlich ein wenig in dieser einzigartigen Location shooten. Da meine kleine Schwester auch sehr gern fotografiert, sind wir uns gegenseitig Model gestanden und hatten jede Menge Spaß dabei. Eigentlich war diese Aktion schon letztes Jahr geplant, da machte und jedoch das für Venedig bekannte ‚aqua alta‘ einen Strich durch die Rechnung. Alternativ fuhren wir daher nach Triest. Wer das Posting gern sehen möchte, hier ist der Link dazu!
Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen
Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen Wir sind mit dem Auto nach Mestre gefahren und haben in einem bewachten Parkhaus neben dem Bahnhof geparkt. Ein Ticket kostet 10 €/ 24 Stunden und ist definitiv billiger, als in den Parkhäusern die vor Venedig stehen ( ca 25-35 € / 24 h). Dann sind wir mit dem Regionalzug nach Venedig Stadt gefahren (Ticket kostet 1,50 € / Person – Achtung! Muss abgestempelt werden, sonst zahlt man 5€ Strafe/Person ..) Vom Bahnhof aus kommt man dann relativ schnell zu Fuß ins Zentrum. 
Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen
Dieses Jahr hatten wir wirklich Glück mit dem Wetter. Anfang Jänner ist es dort eher ruhig, es sind verhältnismäßig wenig Touristen unterwegs und man hat meistens wunderschönen Nebel. Tagsüber war es bei uns aber auch zwischendurch relativ freundlich und nicht wirklich so kalt, daher konnten wir auch zwischendurch die Jacke für ein Foto ausziehen, ohne dass uns die Finger dabei abfroren. 
Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen
Wir sind für eine Nacht dort geblieben und haben in einer Bed&Breakfast Unterkunft im Bezirk Cannaregio übernachtet. Das Zimmer war wunderschön, sauber und recht groß. Es war ein echter Glücksgriff und ich würde jederzeit wieder ein Zimmer in dieser Unterkunft buchen. Zum Markusplatz geht man gemütlich zu Fuß ca 10 Minuten und zur Rialtobrücke sind es etwas weniger.
Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen
Wir haben uns den ersten Tag einfach treiben lassen, uns einige Male verlaufen (was in Venedig einfach dazu gehört, meiner Meinung nach) und fanden so auch einige Plätze abseits der Touristenpfade. Gegessen haben wir in einem Fischrestaurant, leider weiß ich nicht mehr den Namen davon, auch dies war eine relativ spontane Entscheidung. 
Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen
Da wir nur so kurz in Venedig waren, haben wir im Vorfeld nicht wirklich recherchiert wo wir Essen wollen würden. Die meisten Trattorias und Restaurants haben aber eine Speisekarte ausgehängt, so sieht man sofort, ob einem die Speisen und die Preise zusagen oder nicht. 
Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen
Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen
In der Dämmerung und Nachts ist es in Venedig – gerade zu dieser Jahreszeit – wahrlich mystisch. Durch die fehlenden Autos ist es sehr leise, in den Seitengässchen hört man nur leises Gemurmel von den Hauptstraßen her, der Dunst steigt von den Kanälen auf… Ich habe diese Stimmung sehr genossen. Es war eine Mischung aus Faszination, Schönheit gemischt mit Respekt und etwas Angst (Seitengassen können in Venedig sehr sehr dunkel sein .. :)
Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen
Am Folgetag klingelte der Wecker um 6 Uhr morgens. Wir wollten ein Nebelshooting bei der Markuskirche machen. Um den Touristentrauben zu entgehen, die sich tagsüber hier tummeln, wollten wir gleich bei Tagesanbruch fotografieren. Leider war es nicht so nebelig wie erhofft, aber die Ergebnisse sind trotzdem wunderschön geworden. Ich bin noch gerade dabei die Bilder zu sortieren und nachzubearbeiten. Einen kleinen Vorgeschmack hab ich aber schon für euch. 
Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen
Mehr Bilder wird es dann auf meiner Facebook Seite zu sehen geben! Hier ist der Link *klick*. Würde mich über ein Like von euch sehr freuen. Wünsch euch einen wunderbaren Sonntag und schick euch ganz liebe Grüße,

Melanie

PS: Das Maileg Give Away läuft noch heut bis Mitternacht. Wer noch gern mitmachen möchte kann hier noch einen Kommentar hinterlassen!

Ein Kurztrip nach Venedig mt vielen Impressionen

 

 

28 Kommentare

  1. Venedig im Winter ist einfach ein Traum!! danke für die Sehnsuchtsbiler. War vor vielen Jahren mal für drei Wochen zu dieser Zeit……absolut wunderschön. Aber Leben in Venedig ist wirklich anstrengend und teuer!
    Lieben Gruß aus München
    Tina

  2. Hallo Melanie,
    hier meldet sich eine „stille“ Leserin, die sich im neuen Jahr vorgenommen hat auch mal was zu schreiben. Deshalb habe ich seit 31.12.13 auch einen eigenen Blog.
    Ich hab ja schon bei Instagram Bilder gesehen und die sind traumhaft schön. Selber war ich noch nie in Venedig, würde ich gerne aber die Menschenmassen halten mich etwas davon ab.
    Bin schon auf weitere Bilder gespannt. LG Volle Lotte

    • hallo lotte
      du musst unbedingt mal nach venedig….eine gasse rechts oder links von der ’stadtautobahn bzw markusplatz‘ und schon gibt es keine menschenmassen mehr…es ist einfach traumhaft…

      lg sylvia

  3. Liebe Melanie,
    Also Deine Bilder aus Venedig sind ja wirklich ein Augenschmaus, ich habe sie mir bereits mehrfach angeschaut. Die S/W-Bilder, hach und die anderen alle wunder-, wunderschön…..
    Ich werde wohl doch mal nach Venedig fliegen, bisher habe ich es vermieden, aufgrund der Touristen-Massen.
    Danke für diesen unglaublich schönen Post….
    Liebe Grüße
    Anja

  4. Wunder-, wunderschöne Bilder! Ich hab erst vor kurzem gesagt, dass ich unbedingt mal nach Venedig möchte! Ich glaube das ist eine gute Idee, abseits der Tourisaison zu fahren.
    LG und vielen Dank für die tollen Eindrücke
    Heike

  5. Wow, echt sehr gelungene Bilder :)
    Ich hab j´mir echt Zeit genommen, um in jedem versinken zu können!
    Ich war diesen Sommer auch in Vendeig, ich finde es dort echt wahnsinnig toll :)
    Wahrscheinlich ist es bei etwas kühleren Temperaturen angenehmer :D

    ganz lieben gruß

  6. Oh ja, Venedig – dass war unser erster Urlaub mit meinem Mann – naja, damals noch frisch verliebt und blutjung und mangels Auto mit dem Zug unterwegs. Deine Bilder sind traumhaft schön. Vielleicht sollte ich meine Erinnerungen wieder mal auffrischen … ob es wieder so schön wird???

    Liebe Grüße
    Regina

  7. Tolle Bilder, da bekommt man echt Lust, sich das Ganze mal in Natura anzusehen! Ich war ja ehrlich gesagt noch nie in Italien … Der Karneval in Venedig würde mich auch reizen, aber ich stelle mir vor, dass die Stadt dann richtig überlaufen sein wird.

    Liebe Grüße,
    Mareike

  8. Liebe Melanie,wie traumhaft ist das denn,du hast ein Auge für das Besondere und Schöne. Die alten Häuser sind so toll. Die vielen kleinen Fensterlädchen so toll.

    TOLLE BILDER,DANKE.
    Liebe Grüße Heike

  9. Oh Venedig, i love it ! Ich war ein einziges mal dort und war total verzaubert davon. Wunderschöne Fotos hast du gemacht. Ist bestimmt toll wenn nicht soviel Touristen rumschwirren.

    Liebe Grüsse
    Andrea

  10. hallo!
    WoW Die Bilder sind ein Traum . Ich liebe Venedig. Bisher habe ich immer in Caorle übernachtet und bin dann mit dem Bus nach Venedig. Würdest du mir bitte verraten in welchem BuB ihr gewesen seit?
    Vielen Dank,
    LG, Kati

  11. Danke fürs Mitnehmen! Deine Fotos sind bezaubernd, was auch natürlich an dieser einzigartigen Stadt liegt. Schön, dass ihr so schnell dort sein könnt!
    Herzliche Grüße
    Astrid

  12. Sehr sehr schöne Eindrücke, Melanie! Weiter so!
    Ich liebe Venedig, eine so eindrucksvolle Stadt, gerade wenn man sich verläuft und abseits der Touristenpfade durch die verwinkelten Gassen „streunt“!

  13. ..sehr einladende Fotos … da will ich auch gleich hin … ohne Kinder..
    …also in ein paar Jahren – hoffentlich ist’s bis dahin nicht versunken ….
    Lg Karin

  14. Einige Ecken habe ich wieder erkannt. Eine tolle Stadt. Vielleicht hast du auch meine auf insta gesehen. Wie was das Wetter ? Wir waren letztes Jahr im März ? Sind bald wieder dort

    Die Farben dieser Stadt sind immer am leuchten, wart ihr auch in Burano ?

    Lieben Gruß

    Dragana

  15. Wow, was für tolle Aufnahmen!!!
    Ich war noch nie in Venedig.
    Bei deinen Bildern bekomme ich gerade Lust hinzufahren.

    Grüße aus meinem Seifengarten, Biene

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: