Permalink

9

Because you are hungry ~ strawberry crostini ~ tableware from paris

Erbsencrostini und das neue Buch 'because you are hungry' !
Nach der süßen Sachertorte vom Donnerstag, hab ich heut mal was, sagen wir mal ‚Semisüßes‘ für euch. Erbsen zählen ja auch nicht unbedingt zu den pikanten Gemüsesorten und in Kombination mit den Erdbeeren sind sie ja beinahe schon wieder wie ein Dessert.. Wenn man dann aber ein paar zusätzliche Zutaten hinzufügt, schaut die Sache wieder anders aus! Inspiriert von einem Rezept aus dem wunderschönen Kochbuch zweier bayrischer Foodies, die in Österreich leben und seitdem ein Foodblog namens Because you are hungry schreiben, hab ich Erbsen Crostini mit Ziegenkäse und Erdbeeren gemacht und bin von dieser Kreation restlos begeistert.
Erbsencrostini und das neue Buch 'because you are hungry' !
Man benötigt nicht sehr viele Zutaten und dafür und kann sie ideal zum Grillen als Vorspeise servieren oder aber auch als kleines Abendessen ( wenn man nicht gerade Low Carb betreibt ;) Die Zutaten für den Erbsenaufstrich hab ich euch unten aufgeschrieben! Ich kochte die TK Erbsen im heißen Wasser kurz auf, schreckte sie dann mit eiskaltem Wasser ab, damit sie die knallig grüne Farbe nicht verlieren und gab sie mit den restlichen Zutaten in den Mixer.
Erbsencrostini und das neue Buch 'because you are hungry' !

Für meine Crostini Variante habe ich die Ciabatta Scheiben mit Olivenöl bestrichen und für 10 Minuten im Ofen braun werden lassen.  Anschließend mit dem Erbsenaufstrich bestrichen und nach Lust und Laune belegt. In meinem Fall waren es Erdbeeren, Pekanüsse sowie zwei Scheiben warmen, kurz angebratenen Ziegenkäse ( als kleine Hommage an Pais, wo man fast überall Ziegenkäse zu essen bekommt). Zum Schluss gab ich über die Brötchen – wie auch im Buch – Balsamicocreme zum Verfeinern.
Erbsencrostini und das neue Buch 'because you are hungry' !
In diesem Buch findet man außerdem viele andere leckere Rezepte, es war gar nicht so einfach zu entscheiden, was ich als erstes ausprobieren möchte… Bei Toni und Bene aufm Blog findet ihr außerdem noch viele weitere Rezepte und habt außerdem die Möglichkeit das Buch zu bestellen. Ist es nicht der Wunsch jedes Foodbloggers ein eigenes Buch zu machen?! Ihnen beiden ist es gelungen und das richtig gut! Ihr beiden, ich wünsch euch weiterhin viel Erfolg.. Keep on going!
Erbsencrostini und das neue Buch 'because you are hungry' !Den Teller sowie den schönen Löffel, welche meine heutigen Fotorequisiten waren, hab ich in einem Shop in Paris gefunden, von dem ich euch unbedingt erzählen wollte. Ein wahres Shopping Paradies für Geschirrsammler wie ich einer bin. Töpfe, Teller, Schalen, Teekannen, Kissen und vieles andere mehr.. Der Shop heißt Sensitive et fills und ist in der 31, Rue Faidherbe in Paris ( Metrostation Charonne). 
Erbsencrostini und das neue Buch 'because you are hungry' !Wenn ich nicht schon beim Hinfliegen aufgrund der ganzen Kleider für die Shoots bereits am Gepäckslimit gewesen wäre, hätte ich mich in diesem schönen Shop ein wenig mehr eingedeckt. So musste ich mich leider ein wenig zurückhalten und hab mir „nur“ zwei Teller, zwei Kaffeebecher und diese zauberhaften Löffelchen aus Porzellan einpacken lassen. Wenn ihr mal in Paris seid, macht unbedingt einen Abstecher dorthin, es ist wirklich ein rares Juwel und für Dekobegeisterte wie uns genau das Richtige :)
Erbsencrostini und das neue Buch 'because you are hungry' !Ich bin sooo verliebt in diese schönen Löffel, ich denke die werden noch öfters zum Einsatz kommen.. Das Label von welchem die Artikel sind heißt übrigens Tokyo Designstudio. Das Label produziert noch viele andere wunderschöne Artikel, ich hab unlängst erst danach gegoogelt und war überrascht wie viel es davon gibt! 
Erbsencrostini und das neue Buch 'because you are hungry' !Ich hoffe ihr hattet auch einen schönen Muttertag und konntet ihn mit euren Lieben genießen?! Wir waren heut auf der Erstkommunion unserer großen Tochter. Die Messfeier war wunderschön und ich war richtig stolz auf meine große Maus. Nach der Erstkommunion sind wir anlässlich der Kommunionsfeier meiner Tochter und des Muttertages Mittag essen gegangen und haben den Tag mit unserer Familie verbracht.  Vielen Dank übrigens für die lieben Kommentare zu meinem letzten Posting! Die Mädels haben es natürlich sehr genossen, dass sie für das Blogshooting ihre Kleider schon mal vorab Probetragen durften ;)
Erbsencrostini und das neue Buch 'because you are hungry' !Ich wünsch euch noch einen wunderbaren Sonntag und einen guten Start in die neue Woche! Ganz liebe Grüße,

Melanie

 
 
Bezugsquellen:
Teller & Löffel: Sensitive et fills
 

9 Kommentare

  1. Wunderschönes Geschirr! Beim Rezept bin ich ein wenig skeptisch ;-)
    Hab fest an euch heute gedacht, und hoffe, dass ihr trotz des Wetters einen unvergesslichen Tag verbracht habt!
    Glg Eva

  2. Da Paris schon seit längerem weit oben auf meiner Besuchs-Liste steht, freue ich mich sehr über deine Eindrücke von dort. Mein letzter Besuch ist schon viel zu lange her! Die Crostinis sehen super aus, ich glaube ich probiere das mal mit Spargel und Erdbeeren.

    Liebe Grüße, Christine

  3. Liebe Melanie,
    Das ist ja ein super Rezept, sieht klasse aus und ich kann es mir geschmacklich gut vorstellen.
    Ein schönes Buch, kannte ich noch nicht…
    Wunderschöne Bilder und das Geschirr erst, seufz.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

  4. Liebe Melanie, soeben habe ich die Reportage über dich im IKEA Magazin entdeckt. Bin eine begeisterte Leserin deines wunderschönen Blogs und habe mich natürlich wahnsinnig gefreut, dass IKEA deine Kreativität und dein Gespür für tolles Wohnen auch entdeckt hat :-) Ganz toll, gratuliere! Alles Liebe, Seraina

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: