Permalink

14

Wiener Wohnsinnige Homestory – März 2015

Als mich Judith vor einigen Wochen per Mail anschrieb um sich für die Wiener Wohnsinnigen Homestories zu bewerben, machte ich ein paar Luftsprünge vor lauter Freude! Die mitgeschickten Bilder sahen sehr vielversprechend aus und waren genau nach meinem Geschmack. Ein stimmiges Zuhause, im skandinavischen Style, mit trendigen Möbelstücken und warmen Holztönen. So stellt sich Frau Wohnsinn ihr eigenes zukünftiges Zuhause auch vor…
Bis es aber bei mir soweit ist (und das kann noch einige Zeit dauern) besuch ich halt regelmäßig die liebe Judith und ihren Mann Helmut um Entzugserscheinungen vorzubeugen. Die zwei verstehen das bestimmt auch, immerhin sind beide Ärzte in Wien!
wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0001

Wenn man die Wohnung betritt, fühlt man sich gleich wie zu Hause. Es wirkt einladend, ist hell und durch die wunderschönen Holzdielen gemütlich und alles andere als kühl.  Jedes Teil scheint wie geschaffen für seinen Platz, die Dekoelemente und Accessoires sind wohl durchdacht und absolut stimmig arrangiert, nichts wirkt überladen oder aufgesetzt. Farben wurden ganz gezielt an unterschiedlichen Stellen eingesetzt um so ideal zur Geltung zu kommen… Ich könnte ewig weiterschwärmen, aber ich bin mir sicher, ihr wollt lieber mit mir eine Runde durch dieses traumhafte, wohnsinnige Zuhause drehn.  Na wenn das so ist .. allez hopp!


wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0002
wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0022
1) Vielen Dank, dass wir bei euch in eurem wunderbaren und vor allem stylishen Vier-Wänden zu Besuch sein dürfen liebe Judith ! Erzähl doch mal kurz ein wenig über euer Zuhause! Wie groß ist die Wohnung, wie lange lebt ihr schon hier und warum habt ihr euch für genau dieses Objekt entschieden?

Als wir vor 2 Jahren beschlossen haben, uns eine Wohnung zu kaufen, haben wir uns ca. 50 Wohnungen angeschaut, bevor wir uns für diese hier entschieden haben. Lustigerweise wollte ich die Wohnung zunächst gar nicht besichtigen, da mir die Lage, die in der Anzeige angegeben war, nicht zugesagt hat. Glücklicherweise hat mein Mann sich durchgesetzt und beim Besichtigungstermin war uns dann relativ schnell klar, dass es diese 140m2 große Dachgeschoßwohnung in Ottakring werden sollte. Das wichtigste Kriterium für uns war ein großer Wohn-Essbereich, da wir sehr gerne Gäste einladen und bekochen. Ein weiterer Pluspunkt war, dass wir Böden, Türen und Keramik nach unseren Wünschen mitgestalten konnten.


wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0003
wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0007 wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0005
wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0004
2) Wer hat bei euch beiden deko- und einrichtungstechnisch gesehen die Hosen an?! Und wie einig seid ihr euch beim Aussuchen der Möbelstücke gewesen?

Bei den größeren Anschaffungen wie Küche, Esstisch oder Sofa waren wir uns gottseidank einig und mussten nicht lange herumdiskutieren. Bei kleineren Anschaffungen oder der neuesten Deko bin eher ich diejenige, die schon mal neue Stücke heranschleppt…und ich glaube, das meiste davon gefällt auch meinem Mann ☺. Zum Glück mögen wir beide den reduzierten Stil und das wenig Überladene.
wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0010 wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0011

3) Ich finde die Bank in eurer Küche sehr gemütlich, aber auch ein wenig ungewöhnlich. Ich bin mir sicher, da gibt es einen Grund, warum die in der Küche steht, oder?

Da bei uns daheim mein Mann kocht, wünschte ich mir vom Küchenplaner eine Bank, von der aus ich ihm zuschauen kann, wenn er am Herd steht. Nach unseren oftmals anstrengenden Diensten tauschen wir uns so über das Erlebte aus  und lassen den Tag ausklingen. Auch bei Partys ist unsere Küche der Mittelpunkt des Abends und die Plätze auf unserer gemütlichen Bank sind heiß begehrt.

wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0015 wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0016 wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0017 wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0018
4) Euer Zuhause ist sehr einladend und freundlich! Ich hab mich sofort wohl bei euch gefühlt! Was ist / war euch besonders wichtig in Bezug auf Wohnen.

Wie gesagt, war uns ein großer Wohn-Essbereich wichtig, wo man problemlos bis zu 14 Leute an einen Tisch bringen kann! Außerdem hatte ich schon beim Besichtigen der vielen Wohnungen bestimmte Möbel im Kopf, die einmal im neuen Zuhause einen Platz finden sollten – in unserer jetzigen Wohnung konnten wir diese Vorstelllungen dann auch umsetzen. Andere wichtige Kriterien waren natürlich Helligkeit und ein Balkon, damit man sich wenigstens eine kleine Grünoase in der Stadt schaffen kann. Meinem Mann war zusätzlich die tolle Aussicht über Wien wichtig.
wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0012 wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0013
5) Da bei euch einige wirklich wunderschöne skandinavische It-Pieces zu sehen sind, interessiert es mich natürlich wo du am liebsten Interior shoppst, liebe Judith?! Verrätst du uns deine persönlichen Onlineshop Lieblinge und welche Läden durchstöberst du in Wien gern?

Am liebsten klicke ich mich durch Shops, wie z.B. Connox, Geliebtes-Zuhause oder den fermliving webshop, genauso wie z.B. Zara Home. In Wien selbst finde ich immer wieder Stücke in Antiquitätenläden wie z.B. im Ramsch und Rosen. Zusätzlich hat unsere Familie in Niederösterreich ein Haus, wo man immer wieder mal Schätze findet und mein Vater in seiner Werkstatt gelegentlich alte Stücke restauriert oder Neues tischlert.
wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0019 wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0020
6) Du hast mir erzählt, dass ihr sehr gern Gäste zum Essen einladet, um mit ihnen gemeinsam schöne Stunden zu Hause  zu verbringen. Wenn ihr aber mal gemeinsam in Wien ausgeht – wo könnte man euch da am ehesten antreffen?

Wenn wir uns mit Freunden oder Familie treffen, besuchen wir zum einen gerne in der Nähe gelegene Lokale wie z.B. den Schwarzen Raben, das Gasthaus Gelbmanns, genauso wie nahe gelegene Heurige oder auch Bars und Restaurants am Yppenplatz.  Andere beliebte Treffpunkte sind z.B. das ¡más! oder das Lane and Merrimans.
wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0014 wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0021
7) Gibt es noch irgendwelche Projekte in euren Vier-Wänden die auf der To-Do Liste stehen? Und wenn ja, welche wären das?

Es gibt immer Projekte ☺…als nächstes soll die Wand hinter dem Bett im Schlafzimmer einen anthrazitfarbenen Anstrich bekommen und wir bekommen ein neues (weißes) Bett. Und natürlich wird jetzt im Frühjahr der Balkon auch wieder aufgerüstet….
wienerwohnsinnige_homestory_march_2015_wienerwohnsinn_0006
Ihr Lieben, ich hoffe euch hat die Homestory genauso gut gefallen wie mir.. Denkt dran, ich hab Vorzugsrecht falls ihr euch auch überlegt da einziehen zu wollen ;)
Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende! Wünsch euch einen angenehmen Start in die neue Woche und schick euch liebe Grüße,

Melanie


Bezugsquellen

Sofa: freistil 141 von Rolf Benz via KARE
Esstisch: Magnum von Team 7 via Thalia Möbel
Eames Plastic Armchair and RAR via prodomo
Betonvase Francesco via bolia
Kerzenhalter Kubus 4 by Lassen via connox
Stacked Regalsystem by muuto via connox
grüner Wire Basket via the fermliving webshop
Vase Tube, House Doctor via kaufdichgluecklich
Tischlampe Game, House Doctor via Mollegaarde
Alice Cookie Dose & weiße Vase am Esstisch via Feine Dinge
Bettwäsche Leinen via h&m home
Läufer Block von House Doctor via lunoa

14 Kommentare

  1. Eine tolle Wohnung toll fotografiert. Mir gefällt hier alles sehr gut. Puristisch, skandinavisch, schlicht. Ohne Schnickschnack, aber mit ganz viel Stilgefühl. I love it. ♥
    Liebe Grüße,
    Bianca
    ps.: Ich bin ein großer Fan deiner Homestorys. Weiter so!!!

  2. Liebe Melanie, toller Beitrag. Das Sofa gefällt mir besonders gut, den Tipp habe ich mir mal gespeichert. Toller Beitrag und eine wunderschöne Wohnung!
    Liebe Grüße
    Angela

  3. Die Idee mit der Bank in der Küche ist gut!
    Die Wohnung ist als ganzer sehr hübsch, aber andererseits auch nichts, was man nicht schon gesehen hat. Der Teppich würd mich interessieren, ist das der von IKEA?
    (Und in der Nähe vom Gelbmanns wohn ich auch – allerdings small-budget-Gemeindebau – jetzt weiß ich, dass man da offenbar auch reingehen kann, danke!)

  4. Guten Morgen Melanie,
    ich bin ein richtiger Fan von deinen Berichten geworden.Die Mãrz Homestory ist super toll.
    Ich liebe diesen Einrichtungsstil,elegant ohne schnick schnack,
    Viele Grüße aus der Pfalz

    Im übrigen war ich von Donnerstag bis Sonntag im schõnen Õsterreich in Steeg/Lechtal

    Falls du interesse hast über mich zu berichten, ich bin mobile Friseurmeisterin und Kosmetikerin und arbeite mit davines Produkten.:-)

  5. Was für eine schöne Wohnung! Und so toll fotografiert von Dir!
    Ich genieße es immer sehr in fremde Wohnungen gucken zu dürfen bei dir und diesmal ist auch mein Geschmack absolut getroffen.
    Alles Liebe,
    Michaela

  6. Liebe Melanie,

    Deine Berichte und Fotoreportagen sind unglaublich schön u voller Feingefühl! Ich bin ein großer Fan von Deiner Seite und möchte mich hiermit für die zahlreichen Tipps u Anregungen mal an dieser Stelle ganz herzlich bedanken!

    Liebe Grüße,
    Mimi S.

  7. Das ist eine tolle Wohnung! Genau mein Geschmack und viele Sachen haben wir auch schon in ähnlicher Form.
    Mir gefallen die Buchstaben-Prints über dem Esstisch. Kann man rausfinden, woher die sind?
    Ein großes Kompliment noch für deinen wunderschönen Blog. Ich bin seit ca. 1 Jahr total süchtig danach.
    Liebe Grüße nach Wien
    Judith

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: