Permalink

9

DIY Ostereier ~ Osterdeko basteln

Ostern rückt immer näher und wie bereits angekündigt, zeig ich euch heute ein DIY für Ostereier. Ich persönlich bin ein großer Fan von natürlicher, selbst gebastelter Osterdeko. Knallgrün und Quietschgelb sind definitiv nicht die Farben, die bei uns zu Ostern vorherrschen.
ostereier_diy_wienerwohnsinn_blog__0003 ostereier_diy_wienerwohnsinn_blog__0001
Auch dieses Jahr kam mein Korkenzieherweidenzweig wieder zum Einsatz. Ich mag die verschnörkelten Äste sehr gern, sie bieten die ideale Dekofläche für Ostereier und gefallen mir persönlich viel besser als Palmkätzchen.

Für das DIY braucht ihr:

  • weiße Hühnereier
  • Jutegarn
  • Kastanienbohrer
  • frische Blumen und Blütenzweige
  • Perlhuhnfedern
  • Palmkätzchen

ostereier_diy_wienerwohnsinn_blog__0002
ostereier_diy_wienerwohnsinn_blog__0008
Und so geht’s:
Die weißen Hühnereier ausblasen (oder bereits ausgeblasene kaufen), mit einem Bleistift  in der Mitte der Eier links und rechts einen Punkt markieren und darauf achten, dass sich beide Punkte in ziemlich gleicher Höhe befinden. Die Eier am spitz zulaufenden Ende vorsichtig öffnen, mit den Fingern die Schale etwas abbrechen bis zu einer Öffnung von einer 2 Euro Münze.  Vorsichtig! und langsam! mit einem spitzen Kastanienbohrer durch die markierten Stellen zwei Löcher in die Eier bohren.  Durch die seitlichen Löcher nun den Jutegarn fädeln und innen vorsichtig an jedem Ende einen Knopf knoten. Ein Garnstück sollte ca 25 – 30 cm lang sein.
Die Eier auf die Korkenzieherweidenzweige hängen, in jedes Ei ein wenig Wasser geben und die vorbereiteten Blütenzweige, Blümchen und Palmkätzchen in den Eiervasen arrangieren.
ostereier_diy_wienerwohnsinn_blog__0012 ostereier_diy_wienerwohnsinn_blog__0004
Um die gefüllten Ostereier hab ich noch ein paar Perlhuhnfedern auf den Ästen verteilt. Diese bezaubernden, filigranen Federn gehören für mich einfach zu jeder Osterdeko dazu! Auf Ebay gibt es übrigens hin und wieder Anbieter von Hühnerhöfen, die unterschiedlich große Perlhuhnfedern verkaufen.

Den Korkenzieherweidenzweig hab ich  in einen Schaumstoffschwamm gesteckt, damit er in der Vase nicht zur Seite kippt.
ostereier_diy_wienerwohnsinn_blog__0007 
Das ganze DIY hat nicht mal 10 Euro gekostet und in etwa 2 Stunden gedauert (ich hab da auch die Eierlochbohrungsfehlversuche mitgerechnet ;) Alternativ kann man die Löcher auch mit einer Bohrmaschine und einem kleinen, spitzen Bohrer machen (lassen).

Viel Spaß und eine ruhige Hand beim Nachbasteln wünsch ich euch :)

Ganz liebe Grüße ,
Melanie

Bezugsquellen:
Vase : TineK home via Geliebtes Zuhause *
Vintage Schere : Ib Laursen via Geliebtes Zuhause *
Teppich: Bloomingville via Nicestuff *
Eierkarton in rosa: Blueboxtree
Perlhuhnfedern, Jutegarn: Bastelladen
Sideboard: Ikea Stockholm
Kerzenständer messing: House Doctor via Nicestuff *
weiße Laterne: Broste Copenhagen

*Kooperationspartner
ostereier_diy_wienerwohnsinn_blog__0005 

9 Kommentare

  1. Superschöne Idee! Ich muss bei sämtlichen Deko-Aktionen leider immer an meine Miezekätzchen denken .. wenn die zwei ihre Spielanfälle haben, bleibt hier kein Stein auf dem anderen.

  2. sehr hübsch. sag mal, wo ist denn diese nette lampe her und wo kann ich broste copenhagen produkte kaufen? Habe auf der Website keinen Onlineshop gefunden und auch nichts in Wien Umgebung. Danke und alles Liebe!

    PS: Kennst du eigentlich das Fjordlys.

  3. Ich liebe solche einfachen DIYs…

    …und möchte dich einladen, bei meiner Linkparty „Ei Like“ mitzumachen. Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, lass dich inspirieren und werde Inspiration für andere…

    (Bitte den Backlink zur Party nicht vergessen, manchmal spinnt auch das Programm und ich muss die Beiträge erst freischalten.)

    Liebe Grüße, caro

  4. Was für eine wundervolle Idee! Ich habe bis jetzt noch gar nichts für Ostern dekoriert, aber künstliche Farben und Zutaten mag ich überhaupt nicht. Deine Deko sieht aber einfach schön aus! So natürlich und zart. :)
    Liebe Grüße, Kathi

  5. Was ist es nur mit Blümchen in Eierschalen… Kann mich momentan einfach nicht dran sattsehe! Deine Idee sie zu hängen ist wirklich toll und verleiht dem ganzen einen luftig leichten Asia-Hauch. Sehr hübsch!!

  6. Pingback: Last-Minute Gold Ostereier DIY Idee von Wiener Wohnsinn BlogWiener Wohnsinn

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: