Permalink

8

Prinzessinnen – Geburtstagsparty {Sweet table}

Gestern hab ich mit der Planung der Geburtstagsparty meiner Tochter begonnen. Dieses Jahr gibt es nämlich eine „echt coole “ Party – das Fräulein wird neun Jahre und da darf es nicht mehr süß oder „babymäßig“ aussehen, meinte das Fräulein letztens. Also eine Prinzessinnen – Geburtstagsparty sei ja nichts mehr für sie. Zum Glück hab ich eine coole Alternative gefunden – mehr darüber gibt’s bald auf meinem Blog zu sehen.

Wer aber noch kleinere Töchter hat, welche Prinzessinnen noch so richtig cool finden, dem wird mein heutiges Posting gefallen, in dem es um eine echte Prinzessinnen – Geburtstagsparty geht!  Eine Party, die ich letztes Jahr für die Tochter einen Fotografenkollegens geplant,  dekoriert und euch bis dato noch nicht gezeigt hatte. Als ich mit meiner Recherche für die kommende Party begann, ist mir Emma’s Fete wieder eingefallen! Vielleicht hat die ein oder andere von euch einen Sweet Table ganz unter diesem Motto geplant und freut sich über ein paar Inspirationen!? Dann bitte hier entlang:
prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0004
prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0010 prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0013 prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0014
prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0006
Die Prinzessinnen – Geburtstagsparty wurde im wunderschönen Schlosspark Laxenburg, genauer gesagt im bekannten grünen Lusthaus gefeiert. Der Pavillon ist wunderschön und eignet sich perfekt für eine Geburtstagsparty. Überdacht, optisch unvergleichlich schön und rundherum ist weit und breit nur Wald und Wiese zu sehen – was will man mehr! Es war ein wunderschöner und sehr heißer Tag. Im Schatten des Lusthauses in einem der Rundbögen hatte ich ein perfektes Plätzchen gefunden um die Wabenbälle und Pompoms aufzuhängen. Davor stand der Tisch für den „Sweet Table“, gedeckt mit weißen Tischtüchern, welcher genug Platz für all die Leckereien bot.
Ich achte beim Arrangieren eines Tisches immer auf unterschiedliche Höhen, dadurch wirkt der Tisch interessanter, lebendiger und nicht so platt. Großes kommt nach hinten, Kleines nach vorne, dazwischen stell ich meist ein paar Filler, die karge Lücken schließen. Dafür eignen sich Goodie-Bags, Papierstrohhalme und Servietten am besten.
prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0003 prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0002
Es gab selbst gemachte Muffins mit einem Klecks Buttercreme, welche ich mit einer Lebensmittelgelfarbe eingefärbt hatte. Ich halte mich bei Buttercreme lieber zurück, sonst essen die Kiddos den Muffin womöglich gar nicht mehr. Auf die Buttercreme hatte ich Zuckerdekorperlen gestreut und zusätzlich ein kleines Krönchen aus Zucker sowie eine Flagge im Chevron Muster gesteckt.
Die Muffins arrangierte ich auf einem Cucpakeständer aus Pappe, der sich ganz easy zusammenbauen lässt. Weiters gab es eine zauberhafte und irrsinnig leckere Torte von Das Tortenstudio und die süßesten Prinzessinnen – Köpfe ever in Form eines Cakepops. Wer also immer schon mal einer Prinzessin den Kopf abbeißen wollte, melde sich bitte einfach bei der Cakepop-Queen Isabella Schenz! :)
Damit die Partygäste nicht verdursten, stand ein Limonadenspender am Tisch, von dem sich die Kids selbst bedienen konnten. Für den kleinen süßen Hunger zwischendurch gab es Jelly Beans und Gummileckereien, hübsch arrangiert in Gläsern. Zusätzlich waren die Süßigkeiten dafür gedacht, dass sich jeder der kleinen Gäste sein Goody-Bag selbst mit seinen Lieblingsbonbons befülllen konnte.
prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0005 prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0012 prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0001
Den Tisch hatte ich eher minimalistisch gedeckt, da die meisten Kinder noch kleiner waren und so genug Platz zum Kuchenessen und Spielen blieb. Mittig platzierte ich ein paar Vasen in Pink, die mit Blümchen befüllt waren sowie dazu farblich abgestimmte Wabenbälle. Jeder der Plätze war mit einem Pappteller mit dazu passender Serviette und einem Pappbecher im Chevron Look ausgestattet. Das Geburtstagskind, welches natürlich den Vorsitz hatte, bekam eine besondere Deko am Sessel in Form einer Papierrosette in Pink.
prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0009 prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0008 prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0007
Es war ein rundum gelungenes Fest, das allen Kindern Spaß gemacht hat. Die Eltern der süßen Emma haben das Buffet mit leckerem Essen bestückt und für die nötige Spiel-Spaß-Aktion gesorgt. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht meine kreative Ader bei dieser Geburtstagsparty auszuleben, welche aber nicht möglich gewesen wäre, ohne die Künste von Isabella und Andrea ! Euch beiden auf diesem Wege nochmals ein großes Danke für’s Dabeisein!

Nun bleibt mir nur noch, euch allen eine schöne Woche und einen entspannten Feiertag zu wünschen!
Alles Liebe,
Melanie

Bezugsquellen:
Pompoms, Wabenbälle, Papierrosetten, Zuckerdekor, Cupcakewrapper, Pappteller- und Becher, Servietten im Chevron Muster: Partyboxes
Cupcakeständer: Partyerie
Tortenplatte: Geliebtes Zuhause *
Torte : Andrea Kargl – Das Tortenstudio
Cakepops, Cakeposständer, Bonbongläser, Getränkespänder, Sweets: Isabella Schenz

*Kooperationspartner

prinzessinnen_geburtstagsparty_wienerwohnsinn_blog_kindergeburtstagsparty_ideen_0011

8 Kommentare

  1. hallo melanie!
    das ist in laxenburg oder? kann man da mit tischen bestückt rein oder wie habt ihr das gemacht?
    übrigens hab ich noch eine andere bitte bzgl. foto-hp. könntest du bitte jene bilder von der hp nehmen wo man die kinder ganz offensichtlich sieht. gregor ist da etwas heikel was unsere kids im netz anlangt. (obwohl ich mich auch nicht immer 100% dran halte ;-))
    … sehr hübsch ist der tisch jedenfalls… glg ramona

  2. Wirklich ein wunderbarer Platz für eine traumhaft dekorierte Party. Bei deiner Deko stimmt wirklich jedes Detail, gefällt mir ausgesprochen gut!
    Alles Liebe, Sandra

  3. Alle Dekotipps schauen aus wie kleine Diamanten. Diamanten kaufen wäre jedoch deutlich teurer :). Gemeinsam schauen alle Dekosachen aus wie passender Schmuck für den Fasching oder eine Geburtstagsparty. Jeder einzelne Diamant ist passend auf den Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: