Permalink

6

ein wohnsinniger Flur

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende! Bei uns in Wien ist es momentan klirrend kalt, man geht nur raus, wenn es notwendig ist. Anderenfalls bevorzugt man es in seiner warmen Stube zu bleiben um eingekuschelt mit einer Decke nacheinander mehrere Folgen „Orange is the new Black“  zu schauen – so geschehen im wohnsinnigen Hause. Um den viereckige Augen – vor denen einem immer die Oma warnte – vorzubeugen, nahm ich die eisige Kälte zum Anlass das Vorghaben namens “ ein wohninniger Flur “ in die Tat umzusetzen.
ein wohnsinniger Flur  - Bilderarrangement von Juniqe
Mein L-förmiger Flur ist recht großzügig, aber eher schmal angelegt. Daher hab ich auf Schränke und Kommoden – die den Gangbereich verkleinern würden – zur Gänze verzichtet. Das einzige Licht, welches in den Flur strömt, kommt vom Wohn- und Schlafzimmer. Er wirkt zwar nicht düster, aber für eine dunkle Wandfarbe wäre er jedoch nicht geeignet. Daher ließ ich ihn aus lichttechnischen Gründen einfach Weiß.
flur_wienerwohnsinn_0003
Um dem Weiß einen farblichen Akzent zu verpassen, hängte ich ein paar meiner liebsten Bilder von Bloomingville und Juniqe zusammen an eine der Wände. Durch die selbe Rahmenfarbe wirkt das Arrangement stimmig und ruhig.

Über der Rahmengruppe hängt nun meine liebste Industrielampe von der Decke. Ich habe sie vor über einem Jahr mal bei KARE gefunden, wollte sie eigentlich über dem Esstisch montieren. Durch den Umzug blieb dieses Vorhaben allerdings unerledigt. Zum Glück – denn ich könnte mir keine bessere Stelle für die Lampe vorstellen als den neuen Flur. Sie gibt ausreichend Licht ohne zu Überstrahlen und durch die unterschiedlich großen und farbigen Glühbirnen ist sie ein richtiger Eyecatcher.
ein wohnsinniger Flur  - Industrielampe von Kare
Der schmale Gang bot sich perfekt an um dort einen Läufer zu drappieren.  Der Holzboden an sich verströmt schon Wärme, aber durch einen schönen Teppich erreicht man zusätzlich Behaglichkeit. Dieser ist von Liv Interior, es gibt ihn in Rosé und Anthrazit. Gefunden hab ich ihn übrigens hier.
flur_wienerwohnsinn_0001
Sobald der andere Teil des Flures fertig ist, zeig ich euch den natürlich auch. Ich muss nur noch die beste Lösung für das Jacken- und Schuhchaos finden!

So, nun verzieh ich mich wieder auf das Sofa – ein paar Folgen der zweiten Staffel warten noch auf mich :)
Schick euch liebe Grüße,
Melanie

Bezugsquellen:
Bilder: von Juniqe und Bloomingville via Geliebtes Zuhause
Teppich: Liv Interior via Geliebtes Zuhause
Hängeleuchte: Kare

6 Kommentare

  1. Liebe Melanie, deine Flurlampe begeistert mich besonders und wirkt in Kombination mit den Bildern und dem Teppich außergewöhnlich cool!
    Dir einen gemütlichen Abend, alles Liebe, Sandra

  2. Hallo Melanie,
    sehr schön ist er geworden-dein neuer Flur. Bin schon auf den anderen Teil gespannt. Ich habe nach sieben Jahren nun endlich eine gelungene Lösung für unser Schuhchaos gefunden. Ein toller Moment.
    Liebe Grüße
    Margret

  3. die Lampe ist ja echt der knaller !! Gefällt mir sehr – würde ich sofort kaufen aber hab garkeinen Platz für die ;)
    Woher hast du denn die Bilderrahmen?
    gruß Dani

    • Liebe Dani,

      die Bilderrahmen hab ich gleich mit den Bildern / Prints mitbestellt. Bei Juniqe geht das und bei Bloomingville bekommst du die Sprüche eh nur mit den Rahmen geliefert.
      LG Melanie

  4. Pingback: das dinner project in der kalenderwoche 3

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: