Permalink

7

ein frühlingsfrisches Wohnzimmer

Die Tage werden zunehmend länger und die Sonne lässt sich hier in Wien wieder bedeutend öfters blicken. Die Räume, welche die letzten Wochen meist in ein Grau-in-Grau getaucht waren, wirken nun viel freundlicher und heller. Es ist unser erster Frühling im neuen Zuhause und daher freute ich mich besonders darauf das Wohnzimmer frühlingsfrisch zu machen.

Erste maßgebliche Veränderung ist der neue Teppich, der dem Raum gleich einen ganz neuen Look verleiht. Der dunkelblaue kuschelige Teppich hat mir zwar auch sehr gut gefallen, aber ich muss gestehen, dass ich doch mehr der „helle Teppich Typ“ bin. Manchmal bildet man sich eine Farbe ein und kommt dann drauf, dass man sie in real dann doch nicht so toll findet, wie gedacht. Dieses silbergraue Modell fühlt sich einfach mehr nach mir an als das blaue. Mein persönliches Teppich Happy-End.   
ein fruehlingsfrisches Wohnzimmer - Wiener Wohnsinn Interiorblog
Passend zum neuen Bodenkleid hab ich mir Kissenbezüge für’s Sofa besorgt. Um das Altrosa farbige bin ich schon vor Weihnachten herumgeschlichen als ich bei BoConcept auf Sofasuche war. Dann war mir der Preis aber doch zu hoch ( vor allem wenn man schon genügend Kissenbezüge zu Hause zur Auswahl hat). Aber irgendwie ließ es mich nicht los, immer wieder dachte ich daran, dass ich es doch nehmen hätte sollen. Als ich dann vor drei Tagen in den Shop ging und es noch dort liegen sah, schob ich es auf’s Schicksal und nahm es mit nach Hause.  Daneben liegt mein Alltime Favourite, den ich bei nicestuff gekauft habe. Das Kissen ist von House Doctor und passt aufgrund der Farbe wirklich überall dazu.
ein-fruehlingsfrisches-wohnzimmer-wienerwohnsinn_0004
Hinter dem Sofa blitzt ein weiteres neues Familienmitglied hervor. Ich benötigte zusätzliche Staufläche für meine Bücher und Bastelmaterialien – die Kisten im Wohzimmer hinter dem Sofa zu verstecken war auf Dauer für eine Interiorbloggerin nicht gerade eine optisch ansprechende Lösung. Seit Wochen suche ich schon nach dem idealen Sideboard – bis dato leider ohne Erfolg. Als ich bei Stefanie Luxat dieses Posting gesehen hab, hat mir die Idee ein Küchenschrank von Ikea umzufunktionieren so gut gefallen, dass ich mich für die selbe Variante entschieden hab. Solange bis ich ein schönes und vor allem passendes Sideboard gefunden hab, erfüllt dieses den Zweck des Stauraumes. Darauf hab ich frische Blumen in Form von Tulpen in eine große Vase gestellt um einen farblichen Akzent zu setzen. Die Tulpen unterstreichen meine Freude auf den bevorstehenden Frühling noch zusätzlich.
ein fruehlingsfrisches Wohnzimmer - Wiener Wohnsinn Interiorblog ein-fruehlingsfrisches-wohnzimmer-wienerwohnsinn_0003
Apropos Frühling – bis Ostern ist es ja nicht mehr so lange hin – ich bin gerade dabei ein paar Osterbrunch Postings vorzubereiten – falls ihr also noch auf der Suche nach ein paar Rezeptideen und Tischdekoideen seid, schaut einfach in den nächsten Wochen zwischendurch mal vorbei.

Schick euch liebe Grüße und wünsch euch eine schöne Woche !

Melanie

PS: Auf Willhaben habe ich wieder einiges an Deko eingestellt  – ich trenne mich von sehr vielen Teilen aus meinem Küchenschrank. TineK home, Anthropologie und vieles andere mehr.. Schaut doch einfach hier vorbei ob was passendes für euch dabei ist!

Bezugsquellen:
Teppich: Schöner Wohnen via onloom
Sofa: Interio
Couchtisch: by Lassen via Geliebtes Zuhause
Kissen altrose: BoConcept
Kissen grau-türkis: House Doctor via nicestuff
Sideboard: Küchenschränke von Ikea mit Herrestad Front
Vase: Bloomingville via tujuh
Wandboard: String Pocket via madeindesign
ein-fruehlingsfrisches-wohnzimmer-wienerwohnsinn_0006

7 Kommentare

  1. Och, was für schöne erfrischende Bilder. :) Wunderschöne Wohnung! Ich habe neulich auch schon den Frühling in die Wohnung geholt. Fühlt sich so viel besser an :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

  2. Uiii ❤ Da strahl das Frühling-Interior-Herz aber ganz doll auf! :) Über die liebe Meli hab ich deinen Blog entdeckt und mich gleich in den ganzen Inhalt und deine Wohnung verliebt :D Das sieht alles so stimmig aus und die Farben wurden ganz toll kombiniert ❤ Ich bin schon gespannt auf mehr :)

    Alles Liebe,
    Duni

  3. Das sieht jetzt sehr schön frühlingshaft aus bei dir! Auf jeden Fall viel schöner als momentan bei uns draußen: Es schmuddelt und nieselt grau vor sich hin, übel! Dabe kann ich es eigentlich kaum noch erwarten, dass die warmen Tage beginnen. Na ja, ist ja noch Winter, da darf es ja eigentlich schon so schmuddelig sein. Dann machen wir wenigstens drinnen schon Frühling, nicht wahr?
    In deinen Flohmarkt habe ich rein geguckt, leider ist das Porto so teuer (Ich wohne in Deutschland). Also wünsche ich dir einfach viel Erfolg beim Loswerden!
    Grüßle
    Ursel

  4. Ich bewundere Menschen wie Dich, die ein Händchen dafür haben, sich ihre Wohnung perfekt einzurichten. Bei mir kommt dann immer ein wenig der Neid hoch, so dass ich immer ein wenig mit dem Auge „klauen“ muß. Allerdings komme ich dem Original nie richtig nahe. Liegt vielleicht auch daran, dass ich Fan von Teppichen, mit allen Nachteilen wie regelmäßiger Teppichreinigung, bin. Und damit ist man automatisch ein wenig in seinen Gestaltungsmöglichkeiten beschränkt.
    Das was Du hier machts finde ich aber absolut Klasse

  5. Sehr schön! Farbenfroh aber dennoch dezent und elegant!
    Ich habe jetzt bei mir im Wohnzimmer einen Hängemattenstuhl. Der ist sehr bequem und sieht auch sehr interessant aus. Super zum Bücher lesen oder für ein schnelles Mittagsschlaferl ;)

    Vielleicht würde sich so einer auch gut in deinen Designs machen du kannst dich ja hier mal umschauen: http://www.haengemattenshop.com/haengesessel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: