Permalink

50

Wohnen mit Beton

Wenn man ans Wohnen mit Beton denkt, kommen einem sofort die Adjektive „kühl“, „unfertig“ und „nicht wohnlich“ in den Sinn. Aber weit gefehlt! Der Werkstoff hat zwar einen kühlen Ruf, ist aber mittlerweile salonfähig geworden. Aus Beton gefertigte Wohnaccessoires sind gerade voll im Trend und das zurecht! Der künstliche Stein ist bei vielen Wohn & Interiorbegeisterten nicht mehr wegzudenken. Immer öfters sieht man Betonelemente in Küchen und Bädern, Böden werden optisch „im Rohzustrand“ gelassen, und das sieht wirklich trés chic aus. Durch eine gründliche und sorgfältige  Oberflächenbehandlung wie Polieren oder Wachsen bekommt Beton eine feine Optik. Die Oberfläche von geglättetem Beton fühlt sich nach der Behandlung wie polierter Marmor an, ist robust und pflegeleicht. Wer seinem Zuhause nicht gleich einen Beton-Overall-Look geben möchte, der kann mit Accessoires aus Beton schöne und trendige Akzente setzen. Lampenfassungen, Dekoschalen, Vasen und vieles andere mehr gibt es mittlerweile zu kaufen.
fattoAmano - Betonuhr ORA - Wanduhr aus Beton - Wohnen mit Beton von Wiener Wohnsinn , Interiorblog
Auf der Suche nach stylishen Accessoires aus Beton bin ich auf das Label fattoAmano gestoßen. Ein Unternehmen das auf italienisches Design gepaart mit deutscher Qualität setzt und seinem Namen alle Ehre macht. „Fatto a mano“ kommt aus dem Italienischen und heißt „von Hand gemacht“ – und genau das ist hier Programm. Leuchten, Möbel, Schmuck und Wohnaccessoires werden händisch produziert. Jedes Stück ist ein Einzelstück und weist individuelle Schönheitsfehler wie Farbabweichungen und die bei Beton typischen Luftlöcher auf. Gerade das macht die Stücke besonders charmant.
fatto-a-mano-wohnen-mit-beoton-wiener-wohnsinn-_0001
Ich habe mich sofort in die Betonuhr ORA verliebt. Eine Betonplatte die nicht nur wie zerknittertes Papier aussieht sondern beinahe so leicht ist. Optisch ein echter Hingucker, wurde ich nicht erst einmal gefragt wo man denn so eine schöne Wanduhr bekommt. Es gibt sie in 6 verschiedenen Farben – ich habe mich für das hellgraue Modell entschieden, weil es farblich perfekt zu meinem Wohnstil passt.
fatto-a-mano-wohnen-mit-beoton-wiener-wohnsinn-_0002
fattoAmano , Wohnaccessoires aus Beton , Wiener Wohnsinn
Beim Anbringen der Uhr an der Wand hat mich dann gleich die Umräum-Lust gepackt. Das Highboard hat ein kleines Vasenarrangement mit Astilben verpasst bekommen, daneben platzierte ich die ebenfalls bei fattoAmano georderten Betonschalen CIO. Wunderschöne Dekoschüsseln die es wie auch die Uhr in 6 verschiedenen Farben im Shop gibt. Sie eignen sich ideal zur Aufbewahrung von Schmuck und anderen Accessoires, aber auch solo machen sie optisch was her.
fattoAmano , Wohnaccessoires aus Beton , Wiener Wohnsinn
Wie ihr seht, geht Wohnen mit Beton eigentlich ganz einfach. Ein paar schöne Accessoires nett arrangiert und man ist voll im Trend :)

Wenn ihr auch gern im Trend sein möchtet, hab ich eine tolle Neuigkeit für euch! Unter allen Kommentaren verlose ich nämlich zwei Shop – Gutscheine von fattoAmano im Wert von 50€! Das einzige was ihr tun müsst, ist unter dem Beitrag einen Kommentar zu hinterlassen! Unter allen Kommentaren werden zwei Gewinner mittels random.org ermittelt und von mir per Mail darüber informiert. Teilnahmeschluss ist der 22. Mai 2016. Viel Glück – vielleicht wohnt ihr auch bald mit mehr Betonung!

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und schick euch liebe Grüße,

Melanie

Bezugsquellen:
Highboard: Ikea Besta
Vase: TineK home via Geliebtes Zuhause *
Wanduhr ,  Betonschalen, Kette mit Diamantanhänger: fattoAmano
Servierwagen: Normann Copenhagen via made in design *

*Kooperationspartner
Made in Design , Wiener Wohnsinn

50 Kommentare

  1. Ich finde Beton ist ein sehr spannender Werkstoff. Ich liebäugle noch immer mit der Idee, die Arbeitsplatte meiner Küche aus Beton machen zu lassen. Für kleinere DIY-Projekte (Schalen z. B.) gibt es mittlerweile auch Kreativ-Beton zu kaufen. Das möchte ich im Sommer gerne mal ausprobieren, aber ich würde mich auch sehr freuen, wenn ich einen Gutschein gewinnen würde, denn die Uhr finfe ich such sehr schick!

  2. Liebe Melanie,
    ein schöner Beitrag über ein besonderes Material – Beton – der es mir „im Kleinen“ ebenfalls sehr angetan hat. Besonders die weiche Oberfläche der gegossenen Schalen sind sagenhafte Handschmeichler :-).
    Außerdem werde ich mich nun auf die Suche nach Astilben machen (bis dato haben ich den Namen noch nie gehört – schon wieder etwas gelernt), denn die Blumen sehen wunderschön in den Glasvasen aus. Werde mich sicher morgen schon in den eigenen vier Wänden daran erfreuen:-)

    Liebe Grüße
    Esther

  3. Ich liebe Beton-Accessoires und plane eigentlich schon seit längerem das ein oder andere DIY, bisher kam es aber leider noch nicht zur Umsetzung :/
    Deine Uhr fnde ich super schön, ein toller Kontrast von der Papier-Optik und dem Material!

    Liebste Grüße, Anja

  4. Oh… toll! Ich mag Beton sehr gerne… und die Betonschalen wären die absolut perfekte Deko für unser Wohnzimmer.
    Liebe Grüße!
    Caro

  5. Ja ich fand den Beton-Look anfangs befremdlich, aber inzwischen bin ich total begeistert davon! Klasse :)

    Liebe Grüße!

  6. Das sieht toll aus, Beton gefällt mir auch sehr gut! Es gibt ja auch Betonküchen – leider sehr teuer, aber SEHR schön!
    Liebe Grüße

  7. Hallo,
    ich war bei Beton auch erst skeptisch, finde aber die grauen Dekoschalen sehr schön.
    Liebe Grüße!

  8. Liebe Melanie,
    sehr schöne Dekoelemente aus Beton hast du dir da in deine Wohnung geholt. Sie passen wirklich sehr gut zu deinem Stil!
    Mein Vater, ein Heimwerker alter Schule, würde zum Thema Beton in der Wohnung jedoch nur schmunzelnd den Kopf schütteln:-)) Mir gefällt Beton jedoch und demnächst werde ich sicherlich das eine oder andere Objekt bei mir ergänzen.
    Liebe Grüße

  9. Liebe Melanie, die Uhr sieht toll aus – sehr reduziert, durch die interessante Struktur trotzdem nicht zu nüchtern. Die Schalen sind auch sehr schön. Schönen Abend Dir und ein sonniges Pfingstwochenende! LG, Gabriele

  10. Hallo Liebe Melanie!
    Oh ja, ich bin auch schon im Beton Fieber und am überlegen, was ich mir alles aus Beton gießen möchte…… ist allerdings sehr aufwändig….. da kommt so ein Gutschein genau richtig ;-)
    Liebe Grüße,
    Barbara

  11. Ich träume von einer Betonarbeitsplatte in meiner Küche, aber ich fange auch gerne klein an, mit den Schalen oder der tollen Uhr.

  12. Hallo Melanie,
    ich finde Beton im Wohnbereich mittlerweile auch ganz toll.
    Besonders in der Kombination Beton mit Holz bekommen beide Materialien einen ganz harmonischen Look.
    Liebe Grüße

  13. Hallo, auch mir gefallen die sparsam eingesetzten Beton-ungen sehr! Mein Stil ist nicht so reduziert wie Deiner – obwohl ich bei Deinen schönen Fotos immer Sehnsucht nach mehr Aufgeräumtheit bekomme! Liebe Grüße, Andrea

  14. Da ich meine erste Wohnung nun einrichte und sehr wählerisch bin, wäre so ein toller Shop-Gutschein genau das richtige für mich, da find ich bestimmt was tolles!

    lg Aylin

  15. Hallo Melanie ,
    Ich liebe Beton . Fatto Amamo kannte ich bisher noch gar nicht . Schöne Teilchen gibt es da ; vielleicht hab Ich ja Glück ;-)

    Liebe Grüße
    Miriam L.

  16. Oh wie toll! Ich muss sagen ich war bis jetzt von Beton eher abgeneigt, aber durch diese Fotos war ich schnellüberzeugt. Sieht klasse aus und ich möchte mehr davon!! :-) Liebe Grüße, Johanna

  17. Ich finde den Beton-Look sehr urban, schlicht und stylisch. Würde mich sehr freuen, wenn ich meine Wohnung damit neu dekorieren könnte :))

  18. Sehr hübsch sieht das aus!
    Meine Mama hatte letzen Sommer eine Beton-Phase! Alles wurde betoniert: Schalen, Kübel, Handschuhe, sogar Socken und Putzfetzen waren nicht vor ihr sicher. Zu jedem Anlass bekamen Freunde und Verwandte etwas geschenkt. ^^
    Ich hätte SO gern eine Küchenarbeitsplatte und Spüle aus Beton. Aber das ist selbst der Mama ein zu großes Projekt! ;)
    Liebe Grüße, Kathi

  19. Es sieht sooooo genial aus. Ich liebe die Kombination von Beton und Holz, sowie Metall und Glas. Eine wirklich spannende Mischung!
    Wie immer bin ich restlo sbegeistert von deinem Stil!
    Alles Liebe Raphaela

  20. Oh ich liebe Beton auch sehr!! Passend zur neuen Küche( die eine Beton Arbeitsfäche bekommt) würde noch die Uhr perfekt passen.
    Versuche mein Glück.
    Liebe Grüße
    Bea

  21. Es lebe der Beton! Ich bin gar nicht darauf gekommen, wie toll man damit dekorieren kann, bis mein Papa (Dr. Dr. Heimwerkler) mir ein paar Vasen und Krüge aus den Betonresten vom Bau gemacht hat! Meine absoluten Lieblingsaccessoires in meiner kleinen Studentenbude!
    Ich freu mich jedes Mal wieder, wenn in meinem Instagram Feed ein neues, perfekt ästhetisches Bildchen von dir auftaucht!

    Ganz liebe sonnige Grüße von Thea

  22. Liebe Melanie,

    ich verfolge deinen Blog schon 2 Jahre und freue mich über jeden neuen Post. In deine Wohnung möchte man glatt einziehen und die Beton-Accessoires gefallen mir total gut. Mit Gips habe ich schon das ein oder andere Deko-Objekt selber gegossen, aber an Beton habe ich mich noch nicht getraut.

    Ich freue mich schon auf den nächsten Beitrag!

  23. Das sieht ganz zauberhaft aus, wie du alles zusammengestellt hast – ganz toll! Die Betonuhr passt perfekt dazu und da muss ich natürlich mein Glück beim Gewinnspiel versuchen!
    Jetzt weiß ich auch endlich wie die Pflanze heißt ;) Ich sehe die öfters in Gärten und finde sie toll, die muss bald in meinen Garten :)
    Alles Liebe aus Bayern,
    Michaela

  24. Ich liebäugle schon länger mit Betonelementen und hab bereits so einige Accessoires angesammelt. Nur DIY Projekte sind mir immer noch zu gewagt und machen vermutlich zu viel Schmutz.

    Und mittlerweile gehört Beton als Baustoff auch zum natürlichen Wohnen fest dazu. Also, keine Einwände gegen noch mehr Betonung… ;-)

    Liebe Grüße, Juli von Venedig sehen und sterben

  25. Die Fotos schauen toll aus! Ich wusste gar nicht, dass so ein alltägliches, unscheibares Material so kreativ verwendet werden kann! Werde mir den Shop auf jeden Fall anschauen (und mich über Gutscheine natürlich wahnsinnig freuen :D).
    Grüße,
    Cami

  26. Ein toller und sehr interessanter Beitrag. Die Betonuhr ist ein echter Hingucker und macht sich echt toll an der Wand.
    Ich bin auch ein absoluter Fan von Beton-Accesoires und möchte mir demnächst sogar eine Beton-Tischleuchte kaufen.
    Das Label fattoAmano macht einen super Eindruck und ich würde mich sehr über einen Gutschein und somit auch über ein außergewöhnliches Beton-Möbelstück sehr freuen.

  27. Sooo tolle Beton-Sachen. Wir haben selber schon kleine Beton DIYs probiert. Über einen Gutschein würde ich mich sehr sehr freuen :) glg christina

  28. Hallo,
    die Betonschalen finde ich ja supertoll, da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf ☺
    Schönen Abend
    Sabine

  29. Ich bin gerade auch voll im concrete modus ;-) blumentöpfe, bilderrahmen…alles wird betoniert. Da würde die uhr super passen. Daher versuche ich mein glück!
    Lg

  30. Liebe Melanie,
    Ich fine den Blog und die Bilder soo toll. Wir sind vor 6 Monaten in eine neue Wohnung umgezogen. Wir haben unsere Räumlichkeiten überwiegend in skandinavischen Stil eingerichtet, also Eichenholz mit weiß und grau. Uns fehlt noch eine Uhr im Wohn/Esszimmer, da uns bis jetzt noch keine wirklich gefallen hat. Somit würden wir uns riesig über die tolle Betonuhr freuen!
    LG, Sabrina

  31. Liebevoll Betonisiert plane ich mein neues Heim und bin schon fleißig auf der Suche nach „kleinen grauen Schätzen“ …

  32. Wie toll! Wir sind gerade umgezogen und haben unser neues Wohnzimmer auch in Betonoptik gestaltet! Platz für ein, zwei Accessoires wäre definitiv noch! :-)

  33. Wunderschöne Uhr! Beton ist wirklich vielseitig. Ich hüpfe gerne in den Lostopf! :-)

    Viele Grüße,
    Sandra

  34. Ich habe schon einige Produkte von Fatto a mano gesehen und bestaunen dürfen. Design und Verarbeitung sind einach einzigartig
    Weiter so!!

  35. Die Uhr gefällt mir sehr. Eigentlich bin ich gar kein großer Fan von Wanduhren, aber diese ist schon dezent und passt sehr gut zum Rest der Einrichtung. Gefällt mir wirklich sehr. Viele Grüße von Maja

  36. Aus Beton kann man wirklich ganz tolle Sachen machen. Habe vor einigen Wochen eine Lampenfassung in einen Betonklotz gegossen. Nun habe ich eine sehr coole Lampe.
    Deine Ideen werde ich auch mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: