Permalink

3

eine kuschelige neue Leseecke mit dem QSack

Wenn ich nachdenke, gibt einen Satz, der eigentlich immer zutrifft. Was lange währt wird endlich gut. Seit bestimmt zwei Jahren schon lag ich meiner Tochter in den Ohren, sie solle doch anfangen Bücher zu lesen. Nicht nur für die Schule sei es wichtig, auch um das werte Fräulein von Tablet, TV und Smartphone fernzuhalten. Mein Vorschlag war Harry Potter, sie rümpfte die Nase. Als ich aber einen Deal vorschlug der ihr gefiel, willigte sie ein. Ich versprach ihr, dass wir jeden der Teile nachdem sie mit dem Lesen fertig sei gemeinsam im Fernseher ansehen würden. Da konnte sie nicht nein sagen ;)

Der erste Teil ging sehr schleppend voran, vor allem bis zur Mitte des Buches. Aber dann plötzlich kam die Wende. Sie konnte das Buch nicht mehr weglegen! Das Kind ist seitdem vertieft in ihre Bücher, die Mutter überaus glücklich (und die Deutschprofessorin auch). Die Kooperationsanfrage von QSack kam mir daher genau zur richtigen Zeit.

Das Tochterkind beschwerte sich nämlich oft über den Lärm aus Radio &  TV, sie konnte sich nicht auf das Buch konzentrieren. Im Kinderzimmer spielte das kleine Tochterkind mit den Barbies, auch da war es ihr nicht ruhig genug. Nun blieb nicht wirklich ein geeigneter Rückzugsort für meine Leseratte. Kurzerhand wurde im Schlafzimmer ein Platz auserkoren wo eine kuschelige neue Leseecke mit dem QSack Sitzsack entstand. Die obligate (und dem treuen Leser bekannte) Leiter dient momentan als Zeitschriftenablage, daneben wurde ein Beistelltisch platziert, denn Lesen macht durstig. Und dahinter liegt unser kuscheliger QSack, auf dem mittlerweile auch ich gern mal Platz nehme um in meinen Wohnzeitschrigften zu blättern.

Der Bezug meines QSack Indy ist in einem Graublau gehalten und aus einem angenehmen kuschelweichen Polyesterstoff, den man bei 40° in der Maschine waschen kann. Es gibt den Indy außerdem in den Farben Braun und Dunkelgrau. Der Überzug ist auswechselbar, daher hab ich für den Sommer, den wir immer in unserem Seehäuschen verbringen, gleich einen abwischbaren Bezug aus Kunstleder dazubestellt. Somit ist der Sitzsack auch outdoortauglich und kann nicht nur zum Lesen sondern auch zum Sonnenliegen verwendet werden. Für mehr Infos zu Materialien, die Qualitätsfüllungen und Farben schaut euch einfach hier um.
eine kuschelige neue Leseecke mit dem QSack
eine kuschelige neue Leseecke mit dem QSack
Wenn ihr auch auf der Suche nach einem Sitzsack seid, dann solltet ihr auf alle Fälle ein paar Dinge vor dem Kauf beachten! Manche Sitzsäcke sind sehr laut, man hört jede Styroporperle rieseln und versinkt nach dem hinsitzen regelrecht darin. Bei dem QSack wurde bei der Füllung auf höchste Qualität geachtet. Die Toxproof Perlen kosten zwar mehr als eine gewöhnliche Sitzsackfüllung, aber das höhere Investment zahlt sich definitv aus. Die Toxproof Perlen werden gewaschen und entgast, auf Schadstoffe überprüft, sodass die Füllung auch für Stillkissen geeignet ist. Wichtig dabei ist, je kleiner das Füllungsmaterial ist umso geräuschärmer ist es. Die Mikroperlen sind formstabil wodurch sie sich leicht verschieben lassen und dadurch eine hervorragende Anpassungsfähigkeit ermöglichen.
Hier seht ihr eine Auswahl der Füllungen:

QSack Sitzsack Wiener Wohnsinn Interiorblog
Wir jedenfalls sind restlos begeistert von dem Sitzsack und können ihn wärmstens und ohne zu zögern weiterempfehlen! Durch das geringe Gewicht, kann man ihn ganz easy und schnell in ein anderes Zimmer mitnehmen und es sich darauf bequem machen. Die Kids zerren ihn auch mit Vorliebe bei gemeinsamen TV-Abenden vor das Sofa, welches seit dem Einzug des QSack Sitzsack verschmäht wird.
Apropos Wohnzimmer! Diese Woche zeig ich euch noch was sich dort farblich verändert hat, ich sag nur so viel: es grünt sehr grün :)
Alles Liebe,
Melanie

PS: Das Ende der Geschichte? Sie ist mittlerweile beim vorletzten Teil angelangt und ich habe mit dem Teil 1 begonnen :)

Bezugsquellen:
Sidetable: Flinders I Zeitschriftenkorb Draht grün: Made in Design I blaue Vase & blaues Windlicht : Bloomingville via Geliebtes Zuhause I

*Der Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Univok entstanden, wo man die Sitzsäcke von QSack ordern kann.
eine kuschelige neue Leseecke mit dem QSack k

3 Kommentare

  1. Sehr gemütlich:-). Mit tollen Kissen zu arbeiten macht immer wieder Spaß und schafft eine Gemütlichkeit im Raum.
    Auf einem solchen Sitzsack kann man es sich mal mit einem Buch gemütlich machen,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: