Permalink

22

venice picture wall and some spring in my home

Eine Wohnzimmerecke mit schwarzer Wand und frischen Frühlingsblumen
Nach all dem Gejammer nach Frühling hab ich diese Woche entschieden mir den Lenz einfach nach Haus zu holen.. Vielleicht kann man ihn ja so ein wenig aus seinem Winterschlaf locken? Ich mag den Winter eigentlich schon sehr gern, wenn er winterlich Weiß ist. Aber all das Grau in Grau,welches in Wien vorherrscht, kann ich nicht mehr sehen. Momentan genieße ich den Winter, so wie er sein sollte.. Aber mehr davon erzähl ich euch etwas weiter unten im Text …
Eine Wohnzimmerecke mit schwarzer Wand und frischen Frühlingsblumen
In meinem Lieblingsblumenshop kaufte ich ein paar unterschiedliche Frühlingsblumen und habe diese in verschiedenen kleine Vasen arrangiert. Mir persönlich gefallen viele unterschiedliche Blumen in farblich ungleichen Vasen besser als ein großer Strauß in einer Vase. So kann ich auch nach Lust und Laune die kleinen Vasen überall in der Wohnung verteilen oder sie zusammen auf einem Platz arrangieren. 
Eine Wohnzimmerecke mit schwarzer Wand und frischen Frühlingsblumen
 
Vor meiner schwarzen Wohnzimmerwand machen sich diese hervorragend. Die knalligen Farben kommen so erst richtig zur Geltung dank dem schwarzen Hintergrund. Dahinter habe ich unlängst drei meiner liebsten Venedig Bilder gerahmt und aufgehängt. So ergibt sich eine schöne, stimmige Kombination.
Eine Wohnzimmerecke mit schwarzer Wand und frischen Frühlingsblumen
Beim Fotografieren der Deko hatte ich sogar Glück! Die Sonne schien seit Tagen das erste Mal wieder in Wien – vielleicht habe ich sie ja mit meinen Blümchen aus der Reserve gelockt :) Die Sonnenstrahlen genoss ich dann bei einer feinen Tasse Cafe Latte auf dem Sofa und blätterte in der neuen Living at Home. 
Eine Wohnzimmerecke mit schwarzer Wand und frischen Frühlingsblumen
Wie bereist einige von euch schon auf Instagram gesehen haben, besorgte ich mir von der Limited Edition Bråkig von Ikea ein paar Teilchen.. Darunter Kaffeetassen, Kissenbezüge wie dieser in Hellblau, ein paar Boxen für meinen Kleinkram und Bettwäsche für’s Kinderzimmer. 
Eine Wohnzimmerecke mit schwarzer Wand und frischen Frühlingsblumen
Ich bin leider ein totaler Boxenfetischist. Ich habe soviele verschiedene Boxen bei mir Zuhause verteilt, ich weiß bald gar nicht mehr wohin damit. Die meisten dienen nur dekorativen Zwecken und sind nicht mal befüllt mit irgendwas – was ja eigentlich die Aufgabe einer Box wäre.. *räusper* .. Tja, wenn sie halt so schön anzusehen sind, kann ich nicht widerstehen. Wie bei diesen Boxen von Bråkig. Auf dem Beistelltisch dekoriert sehen sie so hübsch aus, wie hätte ich jemals widerstehen können?!
Eine Wohnzimmerecke mit schwarzer Wand und frischen Frühlingsblumen
Der nächste Plan auf meiner To-Do-Liste wäre aber auf alle Fälle mal alles neu zu sortieren und ordnen. Vor allem auf meinem Schreibtisch sieht es schon längere Zeit nicht sehr ordentlich und übersichtlich aus… Als ich dann auch noch den Arbeitsplatz von Karyna und Vera sah, bekam ich gleich ein schlechtes Gewissen, als ich meinen Schreibtisch sah.. Vielleicht schaff ich es ja dann, einen Großteil meiner Boxen sinnvoll zu befüllen, sodass sie nicht nur leer herumstehen .
 
Ihr Lieben, ich wünsch euch einen wunderschönen Sonntag Abend und einen angenehmen Start in die neue Woche. Schick euch ganz liebe Grüße aus Kärnten von der Alm, wo wir gerade ein paar Tage Familienurlaub auf einer wunderschönen, idyllischen, direkt an der Piste gelegenen Hütte verbringen. Auf Instagram zeig ich euch immer wieder ein paar Eindrücke davon. Es schneit heut schon den ganzen Tag, vormittags waren wir Skifahren, nachmittags haben wir es uns in der Hütte gemütlich gemacht bei einer Tasse Tee und einem Pfandl Käsespätzle und am Abend werden wir ein bisschen saunieren. Ich freu mich ..
Bis bald,

Melanie

 
 
Bezugsquellen:
Couchtisch Tablo: Spürsinn 24
Vasen türkis, rosa : H&M home
Vase weiß, Bilderrahmen, Wohnwand weiß, pastellfarbige Boxen, Kissen hellblau: Ikea
Vase Kristall: Depot
Kissen schwarz/weiß gemustert: selbst genäht, Stoffe : Stoff und Stil
gemusterte Boxen schwarz/weiß, Lampenschirm plissiert : Geliebtes Zuhause *

*Kooperationspartner

Eine Wohnzimmerecke mit schwarzer Wand und frischen Frühlingsblumen

22 Kommentare

  1. Liebe Melanie,
    wunderschöne Bilder! Ich liebe diese Eule und habe mich total gefreut, sie auch bei Dir zu sehen… Sieht doch top aufgräumt aus bei Dir – und so richtig nach Frühling!
    Grüße, Tanja

  2. Wie wunderschön Dein Zuhause ist! Ich bin auch so ein Boxenfetischist :D. Ich überlege ernsthaft morgen zu Ikea zu fahren, weil ich schon so lange um diese hübschen Boxen herumschleiche.

  3. Wow Melanie, du hast es immer so gemütlich und schön dekoriert bei dir daheim und der Frühling ist auch eingezogen. Ich habe es da ganz fein, denn ich habe den Lenz geheiratet, hi hi und so heiße ich das ganze Jahr Lenz und habe einen Lenz.

    Schönen Sonntagabend nach Wien
    Andrea

  4. hallo melanie,

    ich hab mich auch nicht ganz erwehren können und ein bisschen was aus der brakig-kollektion adoptiert. allerdings hab ich die runden hutschachteln gekauft. und die stehen jetzt auch leer am regal und sind zumindest dekorativ :) (falls du reinschauen willst: http://www.guteguete.at)
    jaja, der boxenfetisch :)
    aber sie sind ja zumindest potenziell nützlich – und schon hat man wieder ein gutes gewissen beim kauf :D

    LG

  5. Melanie, das ist ja wundertoll dekoriert! Die vielen kleinen Vasen und verschiedenen Blumen, alle anders, aber insgesamt total stimmig… love it!! Öhm, und wegen der Boxen… du darfst mal raten, was in zweien von meinen neuen Hay-Boxen auf dem Schreibtisch drin ist? Joa. Nix. ;) Habt noch eine schöne Zeit in Kärnten, da habt ihr wenigstens gescheiten Winter, genieß es!!

  6. Nach Feierabend will ich auch unbedingt Blumen kaufen. Du hast mich absolut inspiriert. Vielleicht sollte ich mich mir auch mal ein paar schöne Boxen gönnen. Es sieht schon sehr schick aus und Kram habe ich genug, der sogar rein passen würde. Habt einen tollen, erholsamen Urlaub!

  7. Liebe Melanie, wunderschöne Fotos, die richtig viele Frühlingsgefühle entfachen lassen!
    Die tollen Boxen muss ich mir beim Lieblingsschweden holen, denn auf meinem Schreibtisch sieht es auch gerade nicht einladend aufgeräumt aus.
    Ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub und erholt euch gut. Nächste Woche sind wir Steirer dann dran mit Semesterferien und für uns geht’s ab nach Leogang (Salzburg) zum Schifahren.
    Glg Conny

  8. Hallo Melanie,
    bin schon länger stille Leserin bei Dir :-) Deine Bilder sind wieder einmal traumhaft und das mit den Boxen kenne ich nur zu gut. Ich bin auch immer überrascht wenn ich rein schaue und etwas Neues entdecke, daß ich schon längst vergessen habe. Da ich auch im Süden von Wien, (Grenze Wien/Brunn am Geb.) wohne, würdest Du mir Deinen Lieblingsblumenladen verraten?
    Deine Blümchenvielfalt ist nämlich wunderbar, wäre total nett!
    liebe Grüße Patricia

  9. Haha, ein schlechtes Gewissen wollte ich nicht hervorrufen! :D Ganz so 100%ig wie auf den Fotos sieht mein Schreibtisch auch nicht immer aus, aber (sorry!) fast. ;)
    Die Boxen waren bei „meinem“ Ikea schon ausverkauft. Leider, leider, wenn ich deine schönen Bilder sehe…
    LG Karina

  10. Ich musste so schmunzeln, als ich von deinem Boxenfetischismus las. Es ist immer wieder Balsam für die Sammlerinnenseele, wenn man merkt: man ist mit manchen kleinen Marotten nicht allein :) …und die in den zarten Frühlingsfarben stehen schon für weitere Dekorationszwecke auch in meinem Wohnzimmer!
    Alles Liebe, Anne

  11. Huch?! Irgendwie hatte ich grad eine Fehlermeldung und trotzdem steht „Your comment was published“ ?!

    Ähm. Ich entschuldige mich, falls da jetzt irgendwas doppelt kommt oder so *g*

    Ansonsten nochmal von vorne…

    Die Bilderserie find ich total schick – sieht richtig edel aus :)

    Und das Boxenproblem kenn ich nur zu gut… :P Wobei ich eh genug Klumpert hätt, das ich in den Boxen verstauen könnte *g* Aber dann weiß ich nimmer, was ich in welche Box gelegt hab und find erst nix mehr *haha*

    Ski heil auf alle Fälle ;)

    LG
    Salma

  12. Wirklich schöne Fotos, da steigt die Vorfreude über den nahenden Frühling noch mehr. Aber zuerst noch einmal auf die Piste und den Wintersport zum letzten mal genießen bevor man sich ganz der warmen Jahreszeit widmet. Die meines Erachtens ja sowieso viel schöner ist :)
    lg

  13. Das ist so frisch! Leider habe ich meine Box bei IKEA nicht mehr bekommen, ansonsten hätte ich mich gleich in die Reihe der Boxenfetischisten eingereiht :D

  14. Die Blumen sind so ein schöner Kontrast zur schwarzen Wand. Ich muss mir heute unbedingt mal ein paar Tulpen für meine Fensterbank besorgen… das steht immer noch ein etwas vertrockneter Stechpalmenzweig, so gar nicht frühlingshaft :D
    Die Boxen von Ikea hätte ich mir auch gern gekauft, aber in meinem Ikea hab ich die einfach nicht gefunden :( Aber dafür durfte dann ein Kissenbezug aus der neuen Kollektion mit, und zwar der hellgelbe. Also doch ein bisschen Frühling ;)

  15. Ich habe Deinen Blov gerade erst entdeckt und bin ziemlich begeistert! Eine winzige Kritik: die Aufhängung derdrei Bilder ist furchtbar ununruhig – es hilft sehr, auf gleiche Randlinien zu achten… Nix für ungut! Andrea

  16. Ich habe Deinen Blov gerade erst entdeckt und bin ziemlich begeistert! Eine winzige Kritik: die Aufhängung derdrei Bilder ist furchtbar ununruhig – es hilft sehr, auf gleiche Randlinien zu achten… Nix für ungut! Andrea

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: