23. 4. 2021

{color} Grüne Ruheoase – Frische Akzente mit Salbei

Nach den langen, grauen Wintermonaten, werden die Temperaturen langsam wieder wärmer, das Wetter freundlicher und die Natur blüht und grünt wieder. Der Frühling macht alles neu, lädt dazu ein sein Zuhause umzugestalten und einen neuen Look zu verpassen. In meinem heutigen Farbbeitrag möchte ich euch zeigen wie man sich mit der spannenden Trendfarbe Salbeigrün, die Ruhe und Kraft aus der Natur in die eigenen vier Wände holt. Im April entspannen wir im Grünen – egal ob draußen oder drinnen.

Die Farbe der Hoffnung

Die Farbe Grün steht für Hoffnung. Hoffnung auf bessere Zeiten und darauf, dass alles in Zukunft vielleicht wieder einfacher wird und wir wieder zur alten Normalität finden. Das letzte Jahr war intensiv, kräftezehrend und unser persönlicher Wohnraum hat einen neuen Stellenwert erhalten. Wir alle haben sehr viel Zeit Zuhause verbracht, umso wichtiger ist es geworden, dass unser Heim auch Ruhe und Kraftquelle ist. Die Gestaltung von Wohnräumen in Grüntönen wie Salbeigrün kann hier hilfreich sein. In der Farblehre steht die Farbe Grün für Fruchtbarkeit, Erneuerung und Wachstum. Auf die menschliche Psyche wirkt sie beruhigend, ausgleichend, erholsam und bringt damit Körper und Geist in einen Einklang. Grün wir aus den Farben Blau und Gelb gemischt. Es verbindet die Ruhe des Blaus mit der Inspiration des Gelbs und eignet sich daher perfekt um frische Akzente und eine ruhige Atmosphäre zu schaffen.

Trendfarbe des Monats April Salbeigrün © Wiener Wohnsinn, Image via Muuto
Image via Muuto

Der elegante Farbton Salbeigrün ist eine Kombination aus Grün und Grau. Das silbrige Grün ist sehr neutral, zeitlos, unaufdringlich und sorgt für einen natürlichen, gemütlichen Interior-Style. Schon allein ein Sessel, ein Kissen oder Bettwäsche in der Trendfarbe können jedem Zimmer einen natürlichen, ruhigen Touch verleihen. Hier habe ich euch meine Interior-Lieblingsstücke für ein wenig mehr Zen-Feeling im Alltag zusammengefasst:

Trendfarbe des Monats April - Salbeigrün © Wiener Wohnsinn
1. String Pocket in Sage // 2. Muuto Cover Stuhl // 3. Muuto Layer Kissen // 4. Tala Alumina // 5. Flos Oblique // 6. Prostoria Polygon Outdoor // 7. Frau Klarer Billow Vase // 8. Design House Stockholm Knot // 9. Flowerpot VP1 &tradition in Stone Blue //

SALBEIGRÜN – TRENDFARBE MIT BERUHIGENDER WIRKUNG

Vitalität, Hoffnung und die Natur, werden durch die Farbe Grün symbolisiert. Ein helles grün wirkt frisch und vermittelt Freiheit, ein dunkles Grün wirkt beruhigend. Salbeigrün ist dabei eine elegante Kombination aus Grün und Grau. Der zarte, silbrige Grünton ist zurückhaltender als ein kräftiges Smaragdgrün  und hat eine magische, beruhigende Wirkung. Oftmals unterschätzt kann Salbeigrün einen frischen, natürlichen Look zaubern und Räumen eine beruhigende Atmosphäre verleihen. Aufgrund seiner meditativen Wirkung ist er für viele Wohnbereiche interessant und eignet sich perfekt als Wandfarbe im Schlafzimmer, Arbeitszimmer und sogar die Küche. 

Küche in Salbeigrün von reform Copenhagen
Image via Reform Copenhagen

Hol dir die Natur ins eigene Zuhause – Leben mit der Trendfarbe des Monats April Salbeigrün

Letztes Jahr konnte man das rauchige Grün immer häufiger in Wohnmagazinen und Pinterest Boards entdecken. Der Farbtrend hat sich vor allem bei Küchen durchgesetzt. Für mich hatte Salbeigrün früher immer ein wenig einen langweiligen Beigeschmack. Die Farbe kann aber viel mehr! Sie ist zeitlos, zurückhalten und kann wenn richtig interpretiert, modern und lässig wirken ohne dabei von ihrer Natürlichkeit zu verlieren. 

Die Farbe Weiß und Materialien wie warmes Holz, rauer Naturstein und Rattan harmonieren sehr schön mit dem Grünton, zaubern einen frischen Wind in jedes Zuhause und erinnern an die Natur. Accessoires in Silber passen sehr gut dazu und verleihen dem Interieur eine luxuriöse Note. Ich persönlich finde auch die Kombination mit Grau und schwarzen Accessoires aus Metall aufregend. Der hellere Farbton wirkt hier ganz und gar nicht lieblich und bekommt mehr Charakter. 

Wohnen mit der Wandfarbe Salbeigrün - Nina JAhn SOLEBICH
Image via Nina Jahn

Nina Jahn hat ihre Küche in einem zarten Salbeigrün gestrichen. Die Farbkombination gefällt mir besonders gut – vor allem die harmonische Kombiantion von Holz, Grau und Slabeigrün.

Die Artige zeigt wie schön der Farbton mit warmem Holz und Grautönen harmoniert. Sie hat sich für einen sanften Salbeigrünton für die Wände in ihrem Wohnbereich entschieden. Obendrein funktioniert Salbei auch wunderbar mit kanlligen Farben wie Gelb und Pink, was man an den textilen Accessoires links im Bild super erkennen kann. Rechts eine sehr ruhige Variante von Muuto, bei der Teppich, Leuchte, Kleinmöbel und Sofa in einem Grau gehalten sind

Salbeigrün - Trendfarbe des Monats April - Wiener Wohnsinn

Svenja von Seventeenandfive hat die Wand in ihrem Arbeitszimmer in einem rauchigen, dezenten Grünton gestrichen. Das Weiß der Flügentüren bringt die Wandfarbe zum leuchten, schwarze Wohnaccessoires sorgen für lässige Akzenten.

NEUES JAHR – NEUER ANSTRICH: SALBEI AN DEN WÄNDEN 

Bei der Farbe Salbei denkt man sofort an die Natur, einen wohlriechenden Kräutergarten und auch an die heilende, medizinische Wirkung der Pflanze. Salbeigrün ist eine zurückhaltende Farbe, die aber viele Facetten hat.

Je nachdem ob die Farbe einen höheren Grauanteil enthält wirkt sie eher rauchig, elegant und verleiht Räumen einen coolen und gemütlichen Look. Geht der Salbeiton mehr ins Grüne bringt er Frische und Leichtigkeit in euer Zuhause. Da dieser Farbton niemals aufdringlich wirkt und beruhigend ist, eignet er sich nicht nur als Wandfarbe im Schlafzimmer und Arbeitszimmer, sondern wirkt auch sehr schön im Flurbereich oder Kinderzimmer.  Die Farbe Weiß lässt Salbeigrün strahlen,  das Zusammenspiel mit schwarzen Wohnaccessoires verleiht der Farbe einen mondänen Ausdruck. Wer sich nicht gleich traut eine ganze Wand in der Farbe zu streichen, kann versuchen ein altes Möbelstück wie zum Beispiel einen Tisch oder Kommode einen neuen Anstrich zu verpassen. Die Farbe eignet sich nämlich perfekt um den Vintage-Charakter von alten Möbelstücken zu unterstreichen.

Für alle die es gerne ein wenig verträumt, feminin mögen, kann ich die Kombination von Salbeigrün mit zarten Rosé-Tönen empfehlen. Wer es gerne eine Spur bunter mag:  Grüne Wandfarben harmoniert sehr schön mit Wohnaccessoires in Senfgelb oder Ocker und sorgen hier für eine warmen, aufregenden Farbmix.

Trendfarbe des Monats April : Salbeigrün - Wiener Wohnsinn Adler Farben und Lacke

Wie schon bei meinen vorherigen Farbbeiträgen, folgen hier meine top vier Farbnuancen von ADLER Lacke und Farben. Sauerteig und Elefant sind zwei Grüntöne aus dem 1200 Farbfächer, Katzenpfötchen und Stoanmandl sind zwei Trendfarben aus der Alpine Selection Farbkatalog. Stoanmandel und Katzenpfötchen sind zwei eher rauchige, ruhigere Farbtöne, die mehr ins Grau gehen und dadurch elegant und zeitlos sind. Perfekt für die Gestaltung einer Wohnzimmerwand oder im Eingangsbereich. Elefant und Sauerteig haben mehr Grünanteil und wirken dadurch gleich frischer und beruhigender. Diese Farben entfalten am besten ihre beruhigende Wirkung in Schlafräumen oder im Arbeitsbereich. Hier kann man gut erkennen , wie vielfältig die Trendfarbe Salbei sein kann.

Auch für diesen Beitrag habe ich mir Profi-Streichtipps vom Adler Farbenmeister geholt:

“Bei dunklen Farbtönen wie Salbeigrün ist es noch wichtiger als bei helleren Farbtönen, den Untergrund gut vorzubereiten. Nur ein gleichmäßig saugender, gut verfestigter Untergrund führt zu einer perfekten, streifenfreien Oberfläche. Wie einfach sich das überprüfen lässt, zeigen wir hier. Beim anschließenden Auftragen der Wandfarbe gilt es wieder, qualitativ gutes Werkzeug einzusetzen, um das Optimum an Deckkraft und Gleichmäßigkeit aus der Wandfarbe herauszuholen.”

Stühle in Salbeigrün von Muuto Design - Wiener Wohnsinn Trendfarbe des Monats
Image via Muuto

Und habt ihr Lust bekommen eure Wohnung in eine Ruhe-Oase zu verwandeln? Ich hoffe ich konnte euch ein wenig inspirieren und zeigen, wie vielseitig die Farbe Salbeigrün sein kann. Die Farbe hat definitiv Potential fernab vom Kräuterbeet und kann eurer Wohnung eine natürliche und beruhigende Note verleihen. Noch mehr Farbinspiration findet ihr in meinem Pinboard zur Farbe Salbeigrün.

Im Wonnemonat Mai geht es dann weiter, mit einer warmen, würzigen Farbe – bleibt gespannt!
Wohnsinnige Grüße, 
Melanie

COMMENTS
EXPAND
ADD A COMMENT

FEATURED LINKS

Categories

Pages

Get in Touch

CONTACT