Permalink

11

Workspace update ~ lilac blossoms ~ easter dessert recipe

first_lilac_easter_dessert_0001
Mitten in den Osterfeiertagen möchte ich euch auch noch rechtzeitig frohe Ostern wünschen und euch noch gern ein ganz besonders leckeres Rezept verraten! Nämlich das, was es bei unserem Osterbrunch zur Nachspeise gegeben hat! Luftig leicht, nicht zu süß und dabei eher kalorienreduzierter als so manch anderes süße Mahl. Es ist wunderbar vorzubereiten und schmeckt einfach himmlisch :) Beim Anrichten für die Bilder ich ein paar Fliederzweige dazugestellt! Bevor er ganz verblüht (ich glaub so früh hatte der Flieder im Garten noch nur geblüht!) hab ich mir noch ein paar Zweige vom Strauch abgezwickt und in der Wohnung dekoriert. Ich mag den Duft soooo gern…
 

Aber nun wieder zurück zum Kulinarischen! Hierfür benötigt ihr nur wenige Zutaten und seid außerdem ratzfatz fertig!
Ein leckeres Frühlingsdessert und der erste Flieder

 
Griechische Joghurtcreme mit Beerenreduktion
{ Rezept für 8 Gläser }
 
400g griechischer Joghurt 10% Fett
1 Pkg gemahlenen Gelatine weiß
½ Becher Schlagobers 
30 g grob gehackte Pistazien
3 El Honig
20 g Staubzucker
Saft von 2 Orangen
 
Für die Reduktion:
150 g TK-Himbeeren 
150 g TK-Erdbeeren
30 g Kristallzucker
Saft einer Orange
 

Zubereitung:

Den Orangensaft in der Mikrowelle leicht erhitzen und die gemahlene Gelatine sowie den Zucker darin auflösen. Rühren bis der Saft abgekühlt ist und die Gelatine zu stocken beginnt. Das Joghurt in eine Schüssel geben und mit dem Honig verrühren. Nun die abgekühlte  noch flüssige Orangen – Gelatinemasse in das Joghurt rühren bis sich die beiden zu einer cremigen Konsistenz verbunden haben, die gehakten Pistazien ebenfalls unterrühren. Das ganze für ca 30 min in den Kühlschrank stellen. Nun in einer separaten Schüssel den Schlagobers steif schlagen und danach gleich vorsichtig mit einem Spatel unter die Joghurtcreme heben. Die Masse in 8 Gläser gleichmäßig aufteilen, dabei darauf achten, dass jedes Glas nur zu ⅔  befüllt wird. Die Gläser nun mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am darauffolgenden Tag die Beeren mit dem Zucker und dem Orangensaft in einem Topf erhitzen und bei niedriger Flamme ca 5 Minuten köcheln lassen, bis sich die Beeren aufgelöst haben und musartig sind. Durch ein feines Sieb passieren, um so die Körnchen von dem Fruchtfleisch zu trennen. Anschließend den körnchenlosen Saft weitere 15 Minuten bei wenig Hitze köcheln lassen, dabei immer wieder mal umrühren. Wenn der Beerensaft beginnt dickflüssig vom Löffel zu rinnen, von der Herdplatte nehmen und nach dem Abkühlen auf die 8 Gläser verteilen und anrichten. 
Ein leckeres Frühlingsdessert und der erste Flieder
Ein leckeres Frühlingsdessert und der erste FliederAber nicht nur im süßen Sektor gibts was Neues sondern auch bei meinem Arbeitsplatz! Da ich aufgrund meines zweiten Standbeins, der femininen Portraitfotografie, einfach einen großen Bildschirm zum retuschieren benötigte, hab ich mir nach langem Überlegen einen iMac geleistet und die Entscheidung seitdem keine Sekunde bereut! Es macht einen riesengroßen Unterschied an einem 27 “ Monitor Haut zu retuschieren als an einem kleinen Laptop Monitor. Nun sieht man von meinem Schreibtisch zwar nicht mehr so viel, aber das Arbeiten erleichtert mir die Neuanschaffung ungemein, und darauf kommt es im Endeffekt an. Da ich generell im Moment viel Zeit an meinem Plätzchen verbringe und zum Typ Frau gehöre, der schnell „Fußkalt“ ( wie mein Mann zu sagen pflegt) wird, zog neben oder besser gesagt unter dem PC auch ein wunderschöner Teppich ein. Er ist von der Größe her absolut perfekt, denn er steht nirgends über.  Das besondere an dem Teppich sind aber eigentlich die eingewebten Goldfäden! Ich musste ihn einfach haben, passt er nun mal einfach ideal zu meinem Gold abgesprühten Tolix. Nun sitz ich viel entspannter hier und habe immer warme Füßchen… Hach, fein :) Er ist von meinem Lieblingslabel Broste Copenhagen und gefunden hab ich ihn hier.
Ein leckeres Frühlingsdessert und der erste Flieder
Ein leckeres Frühlingsdessert und der erste Flieder
Ein leckeres Frühlingsdessert und der erste Flieder
Ich genieß dann noch ein kleines Gläschen meines Desserts bevor ich anfange meine Koffer zu packen! Morgen geht es nämlich für mich und meine Mädels ab nach Paris! Ich freu mich schon sehr  auf unseren Städtetrip.. Bummeln, shoppen, flanieren, shooten, fein Essen gehen u.v.a.m steht am Plan. Ich hoffe das Wetter meint es gut mit uns! Auf Instagram werde ich euch übrigens immer wieder ein Stück durch die Stadt der Liebe mitnehmen um euch auf dem Laufenden zu halten. Ein eigenes Posting über meinen Paris Trip wird es dann mit vielen Bildern nach meiner Rückkehr aufm Blog geben… 
Ein leckeres Frühlingsdessert und der erste Flieder
Bis dahin schick ich euch liebe Grüße und sag: “ au revoir mes amis „…

Melanie

 
 
Bezugsquellen:
Teller & Schüssel : Anthropologie
Teppich / Broste Copenhagen  : Dein Lieblingsladen
Gürtel/ Cowboysbelt : Dein Lieblingsladen
Shirt : H&M / aktuelle Kollektion
Jeans : Zara / last Season
lila Vase : Depot 
Armband : Iva’s Jewelry Box
Eulenvase / House Doctor : Nicestuff

Couchtisch / Normann Copenhagen : Spürsinn 24

Ein leckeres Frühlingsdessert und der erste Flieder

 
 

 

11 Kommentare

  1. Na…. nach Frankreich passt du perfekt! Einfach toll siehst du aus und die Haare… tres chic!
    Ich folge dir ja schon länger, aber heute endlich mal ein Kommentar… Musste einfach sein: Ohne Kompliment ging heute einfach nicht!
    Frohe Ostern und eine gute Zeit! Grüße aus Mainz, Nela

  2. Oh Paris! Da wünsche ich euch Mädels mal viel Spaß und schönes Wetter :-)
    Deine Nachspeise sieht sehr lecker aus. Mit dem Joghurt und den Beeren genau mein Geschmack.
    Liebe Grüße
    Anette

  3. Liebe Melanie,
    Der Nachtisch hört sich klasse an und sieht super aus.
    Einmal Apple immer Apple,grins…
    Wir haben nur den Apfel im Haus und das seit Jahren.
    Schöne Tage in Paris,
    Sabine

  4. Oh-ich liebe den Duft von Flieder. Leider ist die Fliederzeit ja für meine Geschmack viel zu schnell wieder vorbei. Das Rezept ist auch voll nach meinem Geschmack – griechisches Joghurt ist einfach super. Ich wünsche dir eine schöne Zeit in Paris – Liebe Grüße, Marlies

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: