Permalink

7

Deko im Badezimmer – Update

In unserer Wellness Oase hat sich über den Sommer auch ein bisschen was getan, das ich euch gern zeigen möchte! Seid ihr bereit für ein Deko im Badezimmer – Update? Dann zeig ich euch ein paar Kleinigkeiten, die nicht nur optisch wunderschön aussehen und ins Badezimmer passen sondern nebenbei auch noch funktionell sind.
Deko im Badezimmer - Update - Wiener Wohnsinn
Der stylishe Wäschekorb von ferm living home stand ursprünglich im Kinderzimmer und diente als Spielzeugaufbewahrung. Da er aber optisch nicht nur gut ins Badezimmer passte sondern außerdem für den nötigen Farbkontrast sorgte, hab ich ihn kurzerhand einfach zweckentfremdet. Es muss nicht immer der klassische Wäschekorb aus Bast mit Baumwollfutter und Klappe sein ;)
Bloomingville Hocker , Beistelltisch von Tujuh  , Wiener Wohnsinn
Neu hinzugekommen ist der Hocker von Bloomingville, den ich bei Tujuh gefunden hab. Lange schon war ich auf der Suche nach einem praktischen Hocker für’s Badezimmer, der noch dazu optisch was hermacht und farblich zur Einrichtung passt. Der Hocker im Industry Style sieht aus, als wär er für unser Bad angefertigt worden, findet ihr nicht auch?! Das Holz ist nahezu ident zu den Fronten der Badezimmerschränke, der untere Teil harmoniert wunderbar mit dem beigen Teppich.
Bloomingville Hocker , Beistelltisch von Tujuh  , Wiener Wohnsinn
Was außerdem noch neu eingezogen ist und dem regelmäßigen Leser bestimmt bekannt vorkommen wird, ist die uralte Leiter, die ich mal vom Dachboden meines Großvaters geholt und mit nach Wien geschleppt habe. Ursprünglich stand sie im Wohnzimmer und diente hauptsächlich als Aufhängevorrichtung für Adventkalendersäckchen.
Alter Leiter als Handtuchhalter auf Wiener Wohnsinn
Zum Glück sind manche Gegenstände auf vielerlei Art und Weise nutzbar. Nun dient die in die Jahre gekommene Leiter meines Opas nämlich als Handtuchaufhängevorrichtung und macht eine bis dato nicht genutzte Ecke des Badezimmers zum Blickfang.
Alter Leiter als Handtuchhalter auf Wiener Wohnsinn
Die kahle weiße Wand wurde bis vor Kurzem aufgrund der geringen Tiefe und der unpraktischen Stelle hinter der Tür nicht genutzt. Ich war schon lange auf der Suche nach optisch gut dazupassenden Garderobenhaken. Da die Suche für meinen Geschmack jedoch zu lange erfolglos blieb, kam mir die Blitzidee die Leiter dafür umzufunktionieren!
badezimmer_hocker_bloomingville_wienerwohnsinn_tujuh_0007
Die letzte sehr dekorative Erneuerung ist der Seifenspender! Es gefiel mir auf Anhieb, dass der Seifenspender durchsichtig und daher neutral ist, durch den goldenen Schnabel dem Badezimmer aber eine glamouröse Note verpasst und das Silber der Mischbatterien und der Spiegel auflockert.
Badezimmer Update - Wiener Wohnsinn - Tujuh Hocker Bloomingville
Wie ihr seht, kann man mit wenig Aufwand, etwas Glück sowie dem nötigen Geistesblitz dem Badezimmer dekotedchnisch was Gutes tun!

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und schick euch liebe Grüße,

Melanie

Bezugsquellen:
Hocker : Tujuh *
Wäschekorb: Geliebtes Zuhause *
Leiter: Vintage
Teppich, Waschtisch, Spiegel: Ikea
Pinselbecher: Bunzlauer Keramik via House of Ideas
Seifenspender: h&m home

* Kooperationspartner

7 Kommentare

  1. Liebe Melanie,
    wunderschön hast du dein Bad umdekoriert! Konnte mir gute Anregungen holen, da ich auch gerade mein Bad erneuere. Und auf den Hocker hab‘ ich’s auch schon lange abgesehen!
    Alles Liebe, Sandra

  2. Das ist sehr, sehr schön geworden liebe Melanie! Toll auch, dass Du zeigst, dass man mit wenig viel machen kann. Der Hocker passt übrigens perfekt dazu – I LOVE.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: