Permalink

2

Ein wohnsinniger Umzug mit den Profis von Ants Trans

In Bezug auf’s Umziehen darf ich mich nun ganz offiziell zu den Profis zählen. Wenn man alle Umzüge zusammenzählt war der jetzige mein zehnter! Aber da wir homo sapiens keine Bäume sind und somit nicht an einem Ort Wurzeln schlagen müssen, genießen wir das Privileg des Siedelns. Ob dieses Unterfangen Spaß macht und wie geschmiert abläuft, trägt natürlich auch dazu bei, wie leicht man die Entscheidung trifft. Aus Erfahrung kann ich nun bestätigen, dass es sich mit einem Profi wie Ants-Trans an der Seite definitiv leichter siedeln lässt und es am Ende des Tages fast Spaß macht ;)

Viele werden mich jetzt für verrrückt halten. Immerhin bin ich seit dem Start von Wiener Wohnsinn das dritte Mal umgezogen und gerade erst habe ich meinem Schlafzimmer ein Makeover unterzogen.
Gerne würde ich euch sagen, dass ich das nur für den Content mache, um immer wieder neue Inspirationen liefern zu können. Aber das Leben schreibt seine eigene Geschichten und daher ist der Grund meines erneuten Umzuges weniger romantisch und alles andere als inspirierend.

Aber zurück zu meiner neuen Wohnung. Da ich in der Nähe der alten bleiben wollte, habe ich explizit nur gewisse Bezirke in meine Suchanfrage eingegeben. Wie es das Schicksal so wollte, fand ich nach 2 Tagen Suche meine Traumwohung , 400 Meter von der alten entfernt, jedoch viel ruhiger, mit tollem Ausblick und gut an öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Der Zuschlag des Eigentümers fühlte sich wie Weihnachten und Geburtstag zusammen an. Als alle administrativen Dinge wie Mietvertrag, Kaution und Haushaltsversicherung geregelt waren stand die nächste große Frage am Plan: Wie bewältige ich den Umzug.

Bei der Suche nach seriösen Umzugsunternehmen las ich in Facebookgruppen, im Internet an sich und auf Empfehlungen durch Freunde immer wieder einen Namen: Ants Trans. Ein in Wien ansässiger Umzugspartner, der sich auf Firmen – und Privatumzüge in Österreich und europaweit spezialisiert hat. Vor einer möglichen Vertragsunterzeichung kommt der Chef persönlich vorbei, sieht sich die Wohnung an, notiert sich, was alles mit muss , sagt einem wie lange die Möbelpacker brauchen werden und stellt einem anschließend per Mail ein unverbindliches Angebot. Die Kosten sind transparent und detailliert aufgelistet, Versicherung inklusive.  Versteckte Kosten, schmierige, unfreundliche Typen und sorgloser Umgang mit dem Hab und Gut – bei Ants-Trans Fehlanzeige.

Ich bekam eine Woche vor Umzug diverse Kartons und Klebebänder von zwei Mitarbeitern persönlich in die Wohnung geliefert, wurde gefragt, ob ich Papier für Glas und Porzellan benötigen würde und/oder spezielle Verpackungen für Kleidung und dergleichen. Eine Woche nach dem Umzug wurden alle Kartonagen wieder vom Team abgeholt. Das ist nicht nur perfektes Service sondern auch Recycling wie aus dem Lehrbuch.

Gern würd ich euch im Detail von all meinen skurilen Erfahrungen mit ehemaligen Umzügen berichten, das würde jedoch den Rahmen dieses Postings sprengen. Von meinem vorletzten Umzug allerdings möchte ich euch ein wenig erzählen.
Es war eines der Umzugsunternehmen ohne seriöser Internetpräsenz, aber mit Werbebannern a lá : Speziel Umzug / billige Transpot um 50€ / Stunde inkl LKW und 2 Mann ( Anm. d. R. : ich habe mich NICHT vertippt ).
Klingt verlockend, oder? Da rechnet man im Kopf : “ Ok, die benötigen max 6 Stunden – alles zusammen kostet dann 300€! Geil, da bleibt dann noch ausreichend Geld für einen schönen Teppich übrig !“

Als die Möbelpacker kamen – 40 Minuten nach vereinbarter Uhrzeit, waren sie zu dritt, nicht zu zweit. Zwei davon sprachen kein Wort Deutsch und fanden es nicht der Mühe wert „Hallo“ zu sagen oder sich vorzustellen. Nachdem die ersten Kartons im LKW, der eher wie eine Havarie aussah verladen wurde, kam plötzlich ein Mann im Anzug mit einer Aktentasche, stellte sich seinen Namen nuschelnd vor und erklärte mir, wir müssen jetzt noch einen Vertrag unterzeichnen, damit mein Hab & Gut versichert sei. Die Möbelpacker würden nur dann vorsichtig arbeiten, wenn ich den Vertrag unterzeichnen würde. Die Kosten hierfür würden auf 250€ exkl MwSt kommen und außerdem müsse ich für den zusätzlichen Möbelpacker auch was bezahlen ( den ich nicht bestellt hab)
So stand ich mit offenem Mund da – kam ich nicht aus der ausweglosen Situation, denn ein Teil meiner Dinge war schon im Auto verpackt und der Typ sah auch nicht danach aus, als lasse er mit sich verhandeln. So war ich um zusätzliche 450€ ärmer dafür an einem unguten Gefühl reicher. In der neuen Wohnung angekommen, hatte ich nach Beendigung des Umzuges eine Schramme im Türstock, zwei gebrochene Vasen und unsaubere Stellen am beigen Sofa ( von den schmutzigen Händen der Packer) , bezahlte vor Ort in bar , natürlich ohne Rechnung… Und das mit dem Türstock , gebrochenen Vasen und Flecken geschah , könnt ihr euch bestimmt denken.

Mein Fazit : Vielleicht ist ein seriöses Möbelunternehmen auf den ersten Blick hochpreisiger, doch am Ende des Tages kann man nur gewinnen. Alles ist heil und sauber angekommen. Die Möbel & Kisten wurden in die jeweiligen Zimmer verteilt. Alles wurde mit Folie und Flies verpackt und vorsichtig transportiert. Die Arbeiter waren wahre Gentleman und dermaßen freundlich, dass sich Trinkgeldgeben so richtig gut anfühlte.  Ich wusste von anfang an , was es kosten würde und wie lange sie für den gesamten Umzug brauchen. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Ants-Trans für die tolle Zusammenarbeit.

Im Laufe der kommenden Woche werde ich euch mehr Details über die Wohnung verraten und euch die ersten Eindrücke es Essbereiches zeigen!

Ich wünsch euch einen schönen Sonntag,
Eure Melanie

Der Beitrag : Ein wohnsinniger Umzug mit den Profis von Ants Trans ist in Kooperation entstanden, der Umzug wurde im Austausch für den Beitrag durchgeführt. Ob und wie ich darüber schreiben würde, wurde mir jedoch vollkommen freigestellt.

2 Kommentare

  1. Ein toller Erfahrungsbericht, der jedem, der vor einem Umzug steht, sehr hilfreich sein dürfte. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Firma Fitumzug gemacht – https://www.fitumzug.at/
    Habe ein faires Umzugsangebot erhalten und auch der Umzug an sich hat reibungslos geklappt. Es gibt leider viele schwarze Schafe, doch zum Glück habe ich ein seriöses Umzugsunternehmen gefunden, das meine Erwartungen erfüllt hat.

    Zu deinem Beitrag:
    Finde es echt klasse, dass du dir so deine Umzugskosten erspart hast. Und die Firma freut sich über diesen Beitrag bestimmt auch.

  2. Pingback: samtige Aussichten - ein Esszimmer in erdigen Tönen / Wiener WohnsinnWiener Wohnsinn

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: