25. 9. 2013

{diy} selbst genähte Kissen

Wie ich euch ja bereits in meinem ersten Wohnzimmerkissen – Posting gewarnt habe, kommt nun das zweite Update. Ich habe nach meinem ersten Posting fleißig weiter genäht, bis ich alle meine, bei Stoff und Stil bestellten Meterchen, verarbeitet habe. Dabei sind drei weitere selbst genähte Kissen entstanden, die ich euch gern noch zeigen möchte. Zwei davon haben ein Biesenband eingenäht bekommen. Dieses gibt farblich gesehen, noch einen extra Kick, und macht die Kissen zu etwas Besonderem.

selbst genähte Kissen © Wiener Wohnsinn

Wie man Biesen einnäht, kann man hier sehr gut nachlesen. Es ist wirklich keine Hexerei, mann muss nur vor dem Nähen alles ordentlich mit Stecknadeln fixieren, damit nichts verrutschen kann. Die Biesenbänder gibt es in allen erdenklichen Farben bei Stoff und Stil. Ich habe mich für ein Anthrazit farbiges sowie eines in einem hellen Mint entschieden. 

Das längliche Kissen ist nach einem Schnittmuster, welches ich ebenfalls bei Stoff und Stil bestellt habe entstanden. Dieses erfordert etwas Geduld und Genauigkeit, da man die einzelnen Teile exakt nachzeichnen, ausschneiden und immer genau zusammen nähen muss, sonst ist das Muster nicht symetrisch. Ich hab es auch nicht ganz perfekt hinbekommen, da es aber mein erster Versuch war,  bin ich trotzdem ganz zufrieden damit. Es ist aufgrund des Musters ein echter Eyecatcher in unserem Wohnzimmer und bereitet mir, wann immer ich es sehe, große Freude. Ich denke, es war nicht das letzte, denn im Kinderzimmer benötigen wir auch noch ein paar farbige Kissen ;)

selbst genähte Kissen © Wiener Wohnsinn

COMMENTS
EXPAND

Ich bin erst seit letzte Woche auf deinen Blog gestoßen, blättere seitdem aber täglich darin. Mir gefällt bei dir besonders die “Holzwand” in deiner Leseecke. Kannst du mir verraten wo du die Holzscheite herhast? Evtl. aus dem Baumarkt? Und hast du sie irgendwie bearbeitet / behandelt wg. Insekten, die sich darin verstecken könnten? (Wenn du zu dem Thema schon mal einen Blogeintrag geschrieben hast, dann entschuldige bitte die vielen Fragen, aber ich konnte leider noch keinen entsprechenden Post entdecken :( .)

Die sind wirklich schick geworden! Die Paspeln sind eine schöne Ergänzung, die finde ich klasse (ich suche in letzter Zeit auch immer nach Möglichkeiten, die einzusetzen, bisher aber ohne Erfolg XD).

Liebe Grüße,
Mareike

Melanie, die Kissen sind traumhaft – geh damit in Produktion :D Die Biesen sehen fabelhaft aus und machen die Kissen noch schicker.

Oh liebe Melanie!
Ich mag deine neuen Kissen so sehr! Vor allem die mit dem rosa-weißen Rautenmuster haben es mir angetan… Veilleicht sollte ich…. :-)
Liebe Grüße nach Wien, drück dich, Anna

Wow, ich bin echt neidisch, wie gern würd ich auch nähen könne. Deine Kissen sehen echt fantastisch aus und sins eben Unikate!! Eine Frage hab ich aber noch, das mintfarbene Tischlein hat es mir angetan, hast du den schon so gekauft oder gestrichen?
Liebe Grüße,
Amelie

Liebe Melanie,
wir sind wohl beide gerade im Kissenfieber :-)
Reißverschlüsse schauen wirklich schöner aus.
Ich mach dennoch immer nen Hotelverschluss.
Ist einfacher ;-) Außerdem hab ich nie den richtigen Reißverschluss zu Hause.
Das mit den Biesen ist neu für mich. Dachte immer, dass die Ränder nur nochmals abgenäht werden. Aber dass man die auch farblich abgesetzt einnähen kann, ist neu für mich. Schaut total schön aus.
Ganz liebe Grüße
von deiner Namensvetterin

Wow! Die sehen wirklich super schön aus. Ich glaub ich müsste aber auch meine Mama um Hilfe bitten – oder es einfach mal ausprobieren… Ich hab bisher noch nicht mal eine Nähmaschine :(
Herzlichst Juliane

Wunderschön!!!
Wahnsinn, wie talentiert du bist!

Du bist ja ein Naturtalent!! Aber hast du nicht vor kurzem die Nähmaschine an den Nagel gehängt, weil du zu wenig Zeit dafür hast. Also wenn das so war, gute Entscheidung, dass du’s nicht gemacht hast :) Ganz liebe Grüße nach Wien!!!

HI Annie !

Danke dir :)
Ja, da hast du Recht. Ich habe das Kinderkleider – Nähen an den Nagel gehängt. Dafür ist die Zeit einfach zu knapp geworden. Kissen nähen nimmt da nicht so viel Zeit in Anspruch, daher hab ich mir dafür mal einfach die Zeit genommen ! :) Und bin froh ;)

Die sind wirklich toll geworden! Hast du Reißverschlüsse oder einen Hotelverschluß in die Kissen genäht?

LG Catrin

Hallo Liebe Melanie !

Bei dem schönen Anblick (ich liebe Polster) fällt mir nur noch ein ! Was kannst du nicht ???
LG, Claudia

HI liebe Catrin ! Den Reißverschluss hab ich eingenäht. Sieht hübscher aus als ein Hotelverschluss. auf Youtube gibt es ganz tolle Tutorials, wie man einen Zip leicht einnähen kann. LG Melanie

WOW – die Kissen sind ja traumhaft schön geworden! Und zudem auch noch selbst genäht!!! ich habe schon seit einem Jahr Kissenstoff im Schrank, vielleicht schaffe ich es ja mal im Mutterschutz das ein oder andere Projekt zu erledigen :)
GGLG,
Kiki

ADD A COMMENT