22. 10. 2012

{mein wien} Der Wiener Naschmarkt

Der Wiener Naschmarkt ist sicher einer der bekanntesten Märkte Österreichs und sollte bei keinem Wienbesuch fehlen. Inmitten von Wien, genauer gesagt im 6. Gemeindebezirk ( Mariahilf) gelegen ist es der größte innerstädtische Markt. Vor allem wenn man orientalische Gewürze und Nahrungsmittel benötigt, die man in einem gewöhnlichen Supermarkt nicht bekommt, ist der Wiener Naschmarkt die perfekte Anlaufstelle. Aber nicht nur internationale Zutaten sondern vor allem auch heimische Delikatessen bekommt man hier: Käse aus Tirol, Speck aus Kärnten, Sauerkraut aus der Steiermark .. und noch vieles mehr. Der Naschmarkt lässt keine Wünsch offen.

Der Wiener Naschmarkt - die besten Insidertipps für eine Reise nach Wien

Exotische Früchte, außergewöhnliche Gemüseraritäten und in Vergessenheit geratene, heimische Obstsorten. Hier am Naschmarkt wird man fündig.
Ich persönlich kaufe sehr gern Falafel und Hummus hier ein. Meine Versuche einen cremigen und geschmacklich guten Hummus herzustellen scheiterten leider kläglich und konnten mit dem Original vom Naschmarkt nie auch nur annähernd mithalten. Darüberhinaus besorge ich mir meine orientalische Gewürze wie zB Cumin , Curcuma, Baharat und viele andere mehr an meinem Stammstand am Wiener Naschmarkt. Dort darf ich auch immer ein paar Häppchen ihrer Spezialitäten verkosten, was übrigens auch zu einem Marktbesuch dazugehört: Verkosten

Der Wiener Naschmarkt  © Wiener Wohnsinn

Kräuter, Gemüseraritäten und exotische Früchte

Der Wiener Naschmarkt ist aber nicht nur für Trouristen ein beliebter Hotspot, auch die Einheimischen treffen sich hier gern auf einen Plausch. Das Gedränge findet aber nicht nur zwischen den Marktständen statt. Wenn der Feierabend eingeleitet wird und die Sonne scheint, sind die Plätze in den Gastgärten heiß umkämpft. Aber der Aperol-Sprizz schmeckt halt hier am besten und versetzt einen sofort in ein Urlaubsfeeling.

Der Wiener Naschmarkt - die besten Insidertipps für eine Reise nach Wien
Der Wiener Naschmarkt  , Tipps für eine Reise in die österreichische Haupstadt

Meine liebsten Lokale am Naschmarkt sind das Neni, Orient Occident und das Fischlokal Umar. Da ist immer was los, das Essen schmeckt köstlich und es gibt viel zum Schauen. Versucht unbedingt mal die Zigarren Börek mit frischem Gemüse und Hummus beim Deli oder ein Shakshuka bei Neni.
Wenn ihr auf der Suche nach dem besten Käse und anderen Leckereien seid, gibt es für mich nur eine Adresse: Der Poehl am Naschmarkt.

Der Wiener Naschmarkt  , Tipps für eine Reise in die österreichische Haupstadt

Samstags findet am Naschmarkt übrigens der wohl skurrilste Flohmarkt Wiens statt. Wenn man auf der Suche nach völlig überteuertem Nippes und Krimskrams ist – hier wird man fündig :)
Wenn man aber ein wenig Zeit und Geduld mitbringt, kann man hier auch richtig coole Schnäppchen machen. Einen Besuch ist der Flohmarkt auf alle Fälle wert, allein schon um diesen einmaligen Flair einmal live zu erleben.

Wien, Wien.. nur du allein.

COMMENTS
EXPAND

[…] verteilt sich auf 130 qm und ist im 6. Bezirk beherbergt, in Fußnähe zum bekanntesten Wiener Markt. Die Einrichtung ist ein buntes Sammelsurium aus Antiquitäten, Vintage aber auch funktionellen […]

[…] meinem letzten Naschmarktbesuch  entdeckte ich eine mir bis dato unbekannte Kartoffelsorte: Trüffelkartoffel. Man nennt sie auch […]

Ich war zwar bisher nur zweimal in Wien. Aber ich liebe den Naschmarkt.
Damals waren wir noch in einem Asialaden und haben Pockys mitgenommen sowie scharfe soße.
*in Erinnerungen schwelg* Da mag ich sofort wieder nach Wien.

traumhaft schöne markt-impressionen! machen lust auf mehr, ich liebe diese vielfalt an buntem, knackigem und exotischem gemüse und obst. danke fürs “mitnehmen”. ;-)

liebe grüße,
rebecca

ps: ein super hübsches bild von dir!!

Wow, das sind wunderschöne Marktimpressionen.
Da möchte man gleich mitschlendern!
Ich liebe Märkte :-)
Einen schönen Abend und viele liebe Grüße Urte

Allein der Name hört sich ja schon fantastisch an :-) Das sieht echt toll aus! Da würd ich auch gerne mal bummeln gehen….

GGLG Maike

Hey,
das ist aber schön hier, da komm ich doch mal öfter vorbei!
Liebe Grüße!

Hallo Melanie,
danke für deinen lieben Kommentar zu meinem Eisenstadt-Post! Naja, von mir ist es auch nicht weit weg, denn ich wohne ja im Bezirk Baden :o) Davor habe ich viele Jahre in Wien gelebt, leider etwas zu weit weg vom Naschmarkt, das war für mich höchstens alle Jahre mal ein “Ausflug”, wenn ich ganz kurz und ohne großen Aufwand in die große weite Welt entfleuchen wollte ;o)) Aber wenn ich mir deine Bilder so ansehe und deine Schilderungen lese (auch vom koscher essen, dazu hatte ich schon lange keine Gelegenheit mehr, mochte es aber sehr) bekomme ich Lust, den Markt bald mal wieder zu besuchen!!!
Ich weiß nicht, ob du gesehen hast, dass ich jetzt gerade ebenfalls dabei bin, in die Welt zu entfleuchen, sprich Urlaub zu machen, und aus diesem Anlass ein Blogpausen-Giveway starte? Du bist herzlich eingeladen, daran teilzunehmen!
Ganz liebe Grüße, Traude

Hallo Melanie!

Bist du mir böse wenn ich dein Kommentar nicht veröffentliche? Wir fliegen im Mai nach New York,aber es ist eine Überraschung für meinen Mann und der lest da mit :o)
Er bekommt die Reise zum 50zigsten und der ist erst im November.

Freu mich schon…..wobei diese Heimlichtuerei mir schon ein Magengeschwür wachsen läßt *g*

Liebe Grüße
Sigrid

uhhh, da bekommt man direkt lust über den markt zu schlendern :)
wenn du mal in london bist, musst du auf den borough market gehen…der ist der hammer :)

GGLG,
jules

Oh, ich liebe Wien und ich liebe den Naschmarkt! Tolle Fotos!
Liebe Grüße,
Markus

Boah…..Melanie….bist du hübsch!!!!Ein so schönes Foto von dir und natürlich vom Naschmarkt ;-)

LG Katja

Oh der Naschmarkt ist sooo toll! Es ist Jahre her (4 glaube ich :) ) wo ich das letzte Mal in Wien und eben auf dem Naschmarkt war. Ich fand die Auswahl überwältigend! Danke für die schöne Erinnerung. :) Liebe Grüße Yvonne

ich liebe den naschmarkt auch, leider schaffe ich es nicht sooft hin, wie ich gerne möchte,
glg andrea

Ich liebe ihn auch, den Nachschmarkt. Und gerade am Freitag war ich dort, nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder einmal. Früher jede Woche. Das geht mir schon ab, hier am Land…
lg, die Kärntnerin

Sehr schöne Bilder! Leider war ich noch nie auf dem Naschmarkt – Danke das mich virtuell mitgenommen hast!
Liebe Grüße aus OÖ,
Deborah

Ein absolutes Traumziel für ein Wochenendausflug! Wahnsinnig schöne Bilder, Melanie!
Cheers, Julchen

Ich liebe den Naschmarkt auch, da könnt ich Stunden verbrignen :) Schöne Fotos.

lg

Ich war schon 2x in Wien aber diesen tollen Markt hab ich noch nie geschafft zu besuchen!

Viele Grüße
Tanja

ADD A COMMENT