Permalink

0

Ein neues Sofa von Sofacompany

Was viele von euch wahrscheinlich nicht wissen: mein jetziges Sofa ist ein altes Modell von IKEA, welches ich während meines Umzugs auf einer Flohmarktseite für wenig Geld ergattert habe.

Das Sofa ist das Herzstück in jeder Wohnung und deshalb sollte man keine überstürzte Entscheidung bezüglich der Sofa-Wahl treffen. Da ich im Wohnzimmer die meiste Zeit meines Tages verbringe, soll mein Sofa nicht nur bequem und groß genug sein, sondern obendrein auch noch schön und einzigartig aussehen. 

Die Kooperationsanfrage von Sofacompany kam daher wie gerufen. Beim Durchstöbern des Onlineshops habe ich dann relativ schnell ein Sofa gefunden, wie ich es mir schon die ganze Zeit für mein Zuhause vorgestellt hatte. Das dänische Label überzeugt mit seinen skandinavischen, modernen Design und das zu unschlagbaren Preisen. Sofacompany arbeitet mit namenhaften Interiordesignern zusammen, zeichnet sich durch ihre eigene Produktion aus und verfügt über zahlreiche Showrooms in Deutschland. Diese Aspekte gehen einher mit dem Verantwortungsbewusstsein der Marke bezüglich Herstellung und Vertrieb.


Falls ihr Zweifel habt euer Sofa über das Internet zu bestellen, kann ich euch diese ganz schnell nehmen: Sofacompany bietet exklusiv seinen Kunden einen kostenfreien Hin- und Rückversand, 5 Jahre Garantie sowie lebenslange Garantie auf Sofagestelle.

© Sofacompany Modell Astha

Ein neues Sofa von Sofacompany : Aber nun zurück zu meiner Sofa-Wahl. Ich habe mich ganz schnell und sehr bewusst für das Modell „Astha“ entschieden. Es fügt sich perfekt in die Raumaufteilung meines Wohnzimmers ein. Zudem haben mich das moderne und cleane Design sofort überzeugt. Die Chaiselongue bietet ausreichend Platz für meine lieben Freunde oder kuschelige Netflix-Abende.

Farben und Stoffe können mithilfe des Sofacompany-Konfigurators individuell miteinander kombiniert werden. Auch die Wahl der Beine könnt ihr eigens bestimmen: Es gibt sie ganz klassisch in Holz oder modern aus mattem Stahl sowie Messing. Ich habe mir einige Stoffmuster vorab in unterschiedlichen Farbtönen nach Hause liefern lassen, um die verschiedenen Lichtverhältnisse in meinem Wohnzimmer im Zusammenspiel mit der Stoffauswahl auszuprobieren. Für meine finale Entscheidung spielte auch die Haptik des Stoffes eine wichtige Rolle. Er sollte mich nicht nur optisch ansprechen, sondern sich auch weich und gut anfühlen. Neben meiner persönlichen Wahl „Astha“ finde ich zudem den Klassiker „Herman“ sowie die Modelle „Easton“ und „Elinor“ sehr schön.

Die Lieferzeit für mein selbst designtes Sofa beträgt nun ungefähr 11 Wochen. Ich kann es jetzt schon kaum erwarten, mein schönes neues Sofa endlich in mein Zuhause zu integrieren, pünktlich zum Start der kommenden Adventszeit, um sich mit einer Tasse heiße Schokolade einzukuscheln.

Sofa Company Modell Henry
© Sofacompany Modell Henry

Ich bin mir sicher, dass ihr genauso wie ich von dem Konzept und des Designs von Sofacompany überzeugt seid. Übrigens: Seit Freitag gibt es nun auch endlich einen Onlineshop in Österreich vielen Special Offers. Bis zum 6. Oktober gibt es noch 20% auf das gesamte Sortiment. Sowie das Herman Sofa um -50% .
Happy Sofa-Shopping!

Wohnsinnige Grüße,
Melanie


* Werbung / Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Sofacompany entstanden.

Mein neues Sofa von Sofacompany  , Modell Astha , Wiener Wohnsinn
© Sofacompany Modell Astha


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: