Permalink

0

BAUHAUS – Der Zauber einer Idee

Mit diesem Beitrag gratuliere ich dem Jubilar leider ein Jahr zu spät aber nicht minder von Herzen. Der Bauhausstil feierte 2019 sein 100-jähriges Bestehen !
Was 1919 in Deutschland als Experiment von Walter Gropius begann, hat bis heute einen riesengroßen Einfluss auf unser Leben, oder besser gesagt Wohnen.

Die Weimarer Bauhausschule existierte nur 14 Jahre bevor es von den Nationalsozialisten geschlossen wurde und doch entstand in diesen wenigen Jahren einer der unumstritten einflussreichsten Stilrichtungen des 20. Jahrhunderts.
Zu den wichtigsten Möbeldesignern des Bauhaus Stils gehören Mies van der Rohe, Marcel Breuer sowie der Vater dieser Stilströmung, Walter Gropius.

BAUHAUS – Der Zauber einer Idee
Nach vielen Jahren der Opulenz hatte der Bauhausstil den Traum nach Minimalismus in den eigenen 4-Wänden wahr werden lassen. 

Schöne Designs, industriell gefertigt und vor allem erschwinglich, das war der Grundgedanke : „Volksbedarf statt Luxusbedarf“ . Heutzutage kaum vorstellbar, gelten Bauhausklassiker doch als Statussymbole, die nicht für jedermann erschwinglich sind.

Wenn man an diesen geschichtsträchtigen Stil denkt, fallen einem ganz schnell ein paar für den Bauhausstil prägende Adjektive ein : reduziert, funktional, schnörkellos. Einfache, symmetrische Formen.

Form follows function

Das fundamentale Prinzip der Bauhaus-Bewegung war : „Die Form folgt der Funktionalität“
In ihrer schlichten, einfachen Form sind die Produkte des Bauhauses eine gestalterische Revolution. Die Form ordnet sich komplett der Funktionalität unter.
Bis dato nie verwendete Baustoffe wie Beton, Glas und Stahl prägen das Bauhaus genauso wie geometrische, schlichte Formen in Komplementärfarben. Als Quelle der Inspiration greifen gerade heute wieder vermehrt Architekten , Industrie- und Möbeldesigner auf alte Bauhaus-Entwürfe zurück.

Barcelona Chair , Bauhaus Stil , Wiener Wohnsinn Blog

BARCELONA CHAIR

„Es ist schwieriger, einen guten Stuhl zu bauen als einen Wolkenkratzer“
Der elegante Ledersessel wurde 1929 von einem der bedeutendsten Architekten der Moderne entworfen. Die deutsche Regierung beauftrage Mies van der Rohe den deutschen Pavillon für die Weltausstellung in Barcelona zu designen und darüber hinaus eine Sitzgelegenheit für das spanische Königspaar zu entwerfen. So kam der weltweit bekannte Sessel zu seinem Namen. Der Barcelona Chair ist eine Ikone der Moderne. Im Handel tummeln sich sehr viele Replika , das Original gibt es jedoch nur bei Knoll International in 9 Lederfarben zur Auswahl.

Wassily Chair , Freischwinger , Bauhaus Stil, Wiener Wohnsinn

Freischwinger Wassily

Der legendäre Stahlrohrstuhl von Marcel Breuer  ist der Inbegriff von Bauhaus.
Schon 1925, im Jahr des Produktionsbeginns dieses Designklassikers, wurde er von der Dresdener Kunsthalle als „Meisterwerk“ bezeichnet. Der erste Stahlrohrsessel B3 von Marcel Breuer , welcher später als „Clubsessel“ oder „Wassily“ weltbekannt wurde, war nicht unmaßgeblich an dem weltweit starken Boom für Stahlrohrmöbel beteiligt. Auch dieses Modell gibt es bei Knoll International in insgesamt 7 farbigen Ausführungen.

F51 – GROPIUS SESSEL

Ein von keinem geringerem als dem Gründer des Bauhaus, Walter Gropius, im Jahre 1920 entworfener kubischer Sessel erinnert an einen Würfel. Beim Anblick dieses auffälligen Stückes erkennt man sofort, dass er aus unterschiedlich großen, rechtwinkligen und in sich verschränkten Quadern zusammengesetzt wurde. Mit dem Gropius Sessel, auch F51 genannt, setzt man ein Statement – optisch und auch preislich. Tecta produziert diesen Bauhaus-Klassiker in verschiedenen Holzarten, die Bezüge gibt es in den Ausführungen Stoff und Leder.

BAUHAUS - Der Zauber einer Idee - Barcelona Chair , Wiener Wohnsinn

BAUHAUS – Der Zauber einer Idee

Auch wenn Designklassiker aus dem Bauhausstil nicht für jedermann erschwinglich sind, zeigt dieses Jubiläum vor allem eines ganz deutlich: Der Mythos Bauhaus ist allgegenwärtig und beeinflusst uns und unseren Geschmack bis heute maßgeblich. Zwei der Bilder sind bei der Homestory von Tom entstanden, der – genau wie ich – den Bauhausklassikern verfallen ist. Hier kommt ihr zu der Loft – Homestory. Unbedingt reinschauen, ihr werdet begeistert sein von diesem schönen Zuhause.

Wohnsinnige Grüße,
Melanie

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: