Permalink

0

eine Designküche in Weiß von Bulthaup

[Werbung unbezahlt/ unbeauftragt]   Ein lang gehegter Wunsch ging endlich in Erfüllung. Schon immer wollte ich eine Designküche in Weiß von Bulthaup haben und in meinen neuen vier Wänden wurde mir dieser Wunsch erfüllt. Als ich die neue Wohnung besichtigt hatte, war das mitunter einer der Hauptkriterien für die Zusage. Neben dem wunderschönen Eichenparkett hab ich mich gleich in den puristischen Küchenblock von Bulthaup verliebt. Der Hausbesitzer dürfte anscheinend auch eine Vorliebe für Designerküchen haben, den jede der neun Parteien dieses Hauses wurde mit so einem Schmuckstück ausgestattet. Wir Glücklichen!

eine Designküche in Weiß von Bulthaup / bulthaup b1 © Wiener Wohnsinn Interior Blog
Wer meine Beiträge kennt weiß, dass ich in all den Jahren von roten Küchen verfolgt wurde. In jeder Mietwohung bis auf mein allererste hatte ich eine rote Küche – von Zinnoberrot, über Weinrot bis hin zu Burgunderrot war alles dabei. 

Interessiert las ich mir die Beiträge anderer Interior Blogger durch und sah mir schmachtend die schönen Küchenbilder an. Ich möchte jetzt nicht damit sagen, dass andersfarbige Küchen nicht schön wären, aber bei einer weißen oder grauen Küche hat man mehr Spielraum für Deko und Accessoires und man kann schneller einen neuen Look kreieren als mit einer farbigen Küche.


Der Küchenblock ist mit knapp über 3,50 Meter nicht sonderlich lang, aber durch die vielen Schränke hab ich genügend Stauraum für alle Küchenutensilien. Ich bin eigentlich sehr froh über die Kompaktheit, denn so wird der Wohn/Essbereich nicht von der Küche dominiert und wirkt aufgrund von Größe und dem neutralen Weiß sehr luftig und leicht.

Arbeitsfläche habe ich genügend zur Verfügung, man muss nur streng mit sich sein beim Aufräumen und nur das Nötigste auf der Arbeitsfläche stehen lassen. In meinem Fall sind das Schneidebretter, Küchenrollenhalter, die Kaffeemaschine und eine Vase, in der ich das wichtigste Kochwerkzeug gesammelt habe. Das sind die Dinge, die ich täglich mehrmals brauche. Alles andere ist in den großzügigen Schränken verstaut. Küchengeräte und Zubehör, welches ganz selten brauche verstaue ich im Vorratsraum im hinteren Teil der Wohnung. Dazu zählen Dinge wie Backutensilien, Saftpressen, Eismaschine und dergleichen.

eine Designküche in Weiß von Bulthaup

Die Designerküche von Bulthaup ist komplett in weiß gehalten, nicht nur die Fronten sondern auch die Arbeitsfläche.
Zuerst war ich mir nicht sicher, wie pflegeintensiv diese Tatsache sein wird. Das Bulthaup Laminat ist jedoch sehr wiederstandsfähig und einfach zu reingen. Im Vergleich zu der Holzarbeitsplatte meiner letzten Küche also ein Segen für jeden Hobbykoch. Kein Einlassen mit Pflegemittel, kein übermäßiges Aufpassen wegen Wasserspritzern.  Ich reinige lediglich mit einem feuchten Mikrofasertuch und alles ist im Handumdrehen sauber.

Die Fronten wurden aus Softtouch Lack gefertigt, haptisch ein Erlebnis und in Bezug auf Funktonalität ebenso. Man sieht keine Fingerabdrücke, die Küche sieht immer wie aus dem Ei gepellt aus.

eine Designküche in Weiß von Bulthaup © Wiener Wohnsinn Interior Blog

Die Freude über dieses Küchen-Schmuckstück ist wirklich riesengroß und ich hoffe sehr, dass ich euch einen kleinen Einblick in das Konzept des deutschen Herstellers Bulthaup liefern konnte. Falls ihr irgendwelche Fragen zum Unternehmen habt könnt ihr mir gern ein Mail schreiben.

Meine Küche ist übrigens das Model b1 , hier gibt’s mehr Infos dazu.

Wünsch euch einen schönen Sonntag .
Alles Liebe,
Melanie

Bezugsquellen: Teekanne Marimekko* via Finnshop // Küchenrollenhalter & Vase in S/W Søstrene Grene // Tritthocker Ikea //Schneidebretter House Doctor (rund) , Bloomingville ( Holz länglich) , Marmor Brett (hier) // Kaffeemaschine & Milchschäumer DeLonghi * //
*pr samples

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: